Polizeikugel löst sich an Bord von Ibiza-Flieger

Der Beamte wollte seine Waffe ordnungsgemäß beim Betreten des Flugzeugs abgeben, als der Schuss fiel

22.08.2016 | 12:34
Das Flugzeug trug bei dem Vorfall keinen Schaden davon.

Schreck für die Passagiere eines Vueling-Fluges von Ibiza, der Nachbarinsel von Mallorca, nach Madrid. Am Samstag (20.8.) hat sich gegen Mittag aus einer Dienstwaffe eines Nationalpolizisten ein Schuss an Bord gelöst.

Der Beamte war mit drei Kollegen auf dem Weg in die spanische Hauptstadt und wollte beim Betreten des Flugzeuges seine Pistole dem Bordpersonal übergeben. So schreibt es das Protokoll in diesen Fällen vor.

Die Polizisten stellten sich etwas abseits der anderen Passagiere, um diese nicht mit den Waffen zu erschrecken, und versuchten, innerhalb eines Koffers die Munition aus den Waffen zu holen. Dabei löste sich offenbar ein Schuss, der allerdings im Koffer selbst einschlug und niemanden verletzte.

Nach dem Vorfall wurde das Flugzeug von Spezialisten auf mögliche Schäden untersucht. Weil nichts gefunden wurde, konnte der Flug mit einer halben Stunde Verspätung in Richtung Madrid starten. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Drei Verletzte nach Brand in Hotel in Santa Ponça

Drei Verletzte nach Brand in Hotel in Santa Ponça

Das Feuer war in der Nacht auf Freitag (13.10.) ausgebrochen

Escorca fürchtet um Strand von Sa Calobra

Escorca fürchtet um Strand von Sa Calobra

Die Wellen hätten in den vergangenen Jahren große Teile der Küste weggespült. Es bestehe Gefahr...

Volkswagen richtet das neue Kongresszentrum für den T-Roc her

Volkswagen richtet das neue Kongresszentrum für den T-Roc her

Ab dem 23. Oktober sollen hier rund 12.000 VW-Mitarbeiter den neuen SUV-Golf kennenlernen

Richter sprechen vermeintlichen IS-Helfer vom Terror-Vorwurf frei

Richter sprechen vermeintlichen IS-Helfer vom Terror-Vorwurf frei

Der im April 2016 in Palma festgenommene Mann handelte im Glauben, dem spanischen Geheimdienst zu...

Umweltkommission genehmigt Mega-Solarparks auf Mallorca

Umweltkommission genehmigt Mega-Solarparks auf Mallorca

Santa Cirga - ein Projekt deutscher Investoren - und s'Àguila sollen den Anteil erneuerbarer...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |