Ex-PP-Chef von Palma darf sich nicht mehr dem Rathaus nähern

José María Rodríguez wurde am Freitag (26.8.) im Korruptionsfall der Ortspolizei vernommen

27.08.2016 | 09:26
Rodríguez am Freitag.

Der frühere Chef der Ortsgruppe der konservativen Volkspartei (PP) in Palma, José María Rodríguez, darf sich bis auf weiteres nicht mehr dem Rathaus und den Büros der städtischen Verwaltung von Palma nähern. So soll verhindert werden, dass er Zeugen im Korruptionsfall rund um die Ortspolizei beeinflusst. Das hat Untersuchungsrichter Manuel Penalva nach der Vernehmung von Rodríguez am Freitag (26.8.) entschieden.

Der Politiker, der verschiedene hohe Ämter in der Politik auf Mallorca inne hatte, wurde rund zweieinhalb Stunden als Verdächtiger vernommen. Rodríguez bestritt jegliche Verbindung zum Skandal, in dem es unter anderem um die Erpressung von Unternehmern des Nachtlebens an der Playa de Palma geht. So sollen die mit den Kontrollen beauftragten Einheiten der Ortspolizei häufig ein Auge zugedrückt haben, im Gegenzug kamen die Beamten sowie auch Politiker laut Ermittlungsakten unter anderem in den Genuss kostenloser sexueller Dienstleistungen.

Weder habe er jemals ein Bordell aufgesucht, noch die Dienste einer Prostituierten in Anspruch genommen, so Rodríguez bei seiner Vernehmung am Freitag. Der Politiker war als Vorsitzender der Ortsgruppe der PP in Palma zurückgetreten, als die Vorwürfe gegen ihn bekannnt geworden waren. Desweiteren soll auch der frühere Stadtrat Álvaro Gijón, der in der vergangenen Legislaturperiode Tourismusdezernent in Palma war, als Verdächtiger vernommen werden. Er genießt jedoch bislang in seiner Eigenschaft als Abgeordneter im Balearen-Parlament Immunität.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Drei Verletzte nach Brand in Hotel in Santa Ponça

Drei Verletzte nach Brand in Hotel in Santa Ponça

Das Feuer war in der Nacht auf Freitag (13.10.) ausgebrochen

Escorca fürchtet um Strand von Sa Calobra

Escorca fürchtet um Strand von Sa Calobra

Die Wellen hätten in den vergangenen Jahren große Teile der Küste weggespült. Es bestehe Gefahr...

Volkswagen richtet das neue Kongresszentrum für den T-Roc her

Volkswagen richtet das neue Kongresszentrum für den T-Roc her

Ab dem 23. Oktober sollen hier rund 12.000 VW-Mitarbeiter den neuen SUV-Golf kennenlernen

Richter sprechen vermeintlichen IS-Helfer vom Terror-Vorwurf frei

Richter sprechen vermeintlichen IS-Helfer vom Terror-Vorwurf frei

Der im April 2016 in Palma festgenommene Mann handelte im Glauben, dem spanischen Geheimdienst zu...

Umweltkommission genehmigt Mega-Solarparks auf Mallorca

Umweltkommission genehmigt Mega-Solarparks auf Mallorca

Santa Cirga - ein Projekt deutscher Investoren - und s'Àguila sollen den Anteil erneuerbarer...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |