An 65 Wagen fehlten mehr als drei Millionen Kilometer

Die Guardia Civil ermittelt gegen sieben Personen, die ehemalige Mietwagen mit gefälschtem Kilometerstand verkauft haben sollen

05.09.2016 | 14:01

Die Polizei auf Mallorca ermittelt gegen sieben Personen, die den Kilometerstand an mindestens 65 Gebrauchtwagen manipuliert haben sollen. Wie die Guardia Civil mitteilte, handelt es sich um ein Netzwerk von Betrügern, die an ehemaligen Mietautos den Kilometerzähler veränderten, um die Fahrzeuge so unter falschen Angaben zu verkaufen.

Die Guardia Civil hatte die Ermittlungen bereits im März 2016 aufgenommen, als auf dem Gebrauchtwagenmarkt im Internet mehrere Autos mit Preisen unter dem üblichen Marktwert angeboten wurden. Gemeinsam mit der Verkehrsbehörde und Tüv untersuchten die Beamte die verdächtigen Fahrzeuge und deckten so den Betrug auf.

An den manipulierten Kilometerzählern der 65 Wagen fehlten zusammengerechnet mehr als drei Millionen Kilometer. Die Behörden weisen darauf hin, dass es sich hierbei nicht nur um einen schweren Betrug handelt. Die Täter gefährden durch die Manipulation auch die öffentliche Sicherheit, da sich die neuen Eigentümer der Wagen nicht über die wahre Abnutzung ihrer Kraftfahrzeuge im Klaren sind. Die Polizei rechnet damit, bei den weiteren Ermittlungen noch weitere Fälle von Kilometerstandsfälschungen aufzudecken. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Am Strand.
Klima-Studie: Wenn der Mallorca-Sommer immer früher beginnt

Klima-Studie: Wenn der Mallorca-Sommer immer früher beginnt

Balearen-Forscher veröffentlichen Analyse der vergangenen 40 Jahre

Polizei ´erschnüffelt´ 500 Kilo Marihuana bei Algaida

Polizei ´erschnüffelt´ 500 Kilo Marihuana bei Algaida

Die getrockneten Pflanzen lagerten in über hundert Mülltüten. Der starke Duft führte die...

Seniorin tot im Wasser bei Santa Ponça aufgefunden

Kein Badeunfall: Die etwa 85-jährige Frau war vollständig bekleidet

Mutter lässt Kind allein: Polizei nimmt Urlauberin fest

Die Britin war ausgegangen statt auf ihren siebenjährigen Sohn aufzupassen

Air Berlin ist nicht wiederzuerkennen

Air Berlin ist nicht wiederzuerkennen

Die angeschlagene Airline schrumpft drastisch, vermietet 40 Flieger an die Lufthansa-Gruppe und...

Air Berlin schrumpft drastisch und vermietet 40 Flugzeuge an Lufthansa-Gruppe

Air Berlin schrumpft drastisch und vermietet 40 Flugzeuge an Lufthansa-Gruppe

Nach tagelangen Spekulationen haben beide Unternehmen am Mittwochabend (28.9.) den Deal bestätigt...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |