Letzte Bauarbeiten und Verkehrschaos: Blick ins neue Einkaufszentrum FAN

Rundgang für die Presse am Dienstag (20.9.)

22.09.2016 | 10:11
Letzte Bauarbeiten und Verkehrschaos: Blick ins neue Einkaufszentrum FAN

Kurz vor der Eröffnung des neuen Einkaufszentrums FAN auf Mallorca wird auf dem Gelände des Komplexes in Coll d'en Rabassa noch auf Hochtouren gearbeitet. Bis auf die Kinosäle sollen am Donnerstag (22.9.) praktisch alle 120 Ladenlokale eröffnen, erklärte Dolores Bañón, Projektverantwortliche beim Bauträger Carrefour Property bei einem Presserundgang am Dienstag (20.9.).

Wegen eines abzusehenden Verkehrschaos zur Eröffnung bat die Managerin die Kunden vorab um Verständnis: "An den ersten Tagen bricht bei solchen Projekten immer der Verkehr zusammen." Bereits am Dienstag kam es in Folge des schlechten Wetters zu Staus in dem Gebiet. 

Das Projekt setze nicht nur auf Shopping und Gastronomie, sondern habe hinsichtlich neuer Konsumkonzepte Pioniercharakter, so David Gómez, Geschäftsführer des Komplexes. Dazu gehörten Audiobranding - der Situation angepasste Musikberieselung -, Aromabranding - unterschiedliche Düfte, die ausgebracht werden - sowie großflächige LED-Bildschirme oder Smartphone-Anwendungen.

Das 190-Millionen-Projekt auf 66.000 Quadratmetern soll im Jahr 12 Millionen Besucher anziehen (Hintergründe und Details im MZ-Report). /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Verbotene Abkühlung im Kathedralen-See

Ein Mann durchschwamm das Wasser am Parc de la Mar. Am anderen Ufer wartete die Polizei

Leckgeschlagene Motoryacht sinkt vor Portals

Leckgeschlagene Motoryacht sinkt vor Portals

Die fünf Insassen blieben bei dem Unfall am Dienstag (18.4.) unverletzt

Cursach-Disco Tito´s darf wieder öffnen

Cursach-Disco Tito´s darf wieder öffnen

Rathaus bestätigt die Beseitigung der Sicherheitsmängel in Palmas Tanztempel am Paseo Marítimo

VW-Abgasskandal: Mallorca-Richter einigen sich auf Rechtsprechung

VW-Abgasskandal: Mallorca-Richter einigen sich auf Rechtsprechung

Gericht in Palma fällt richtungsweisendes Urteil in zweiter Instanz

Werden auch Sa Calobra und Port de Valldemossa für Autos gesperrt?

Werden auch Sa Calobra und Port de Valldemossa für Autos gesperrt?

Der Inselrat erwägt, neben Kap Formentor die Zufahrten zu weiteren Inselorten zumindest im Sommer...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |