Letzte Bauarbeiten und Verkehrschaos: Blick ins neue Einkaufszentrum FAN

Rundgang für die Presse am Dienstag (20.9.)

22.09.2016 | 10:11
Letzte Bauarbeiten und Verkehrschaos: Blick ins neue Einkaufszentrum FAN

Kurz vor der Eröffnung des neuen Einkaufszentrums FAN auf Mallorca wird auf dem Gelände des Komplexes in Coll d'en Rabassa noch auf Hochtouren gearbeitet. Bis auf die Kinosäle sollen am Donnerstag (22.9.) praktisch alle 120 Ladenlokale eröffnen, erklärte Dolores Bañón, Projektverantwortliche beim Bauträger Carrefour Property bei einem Presserundgang am Dienstag (20.9.).

Wegen eines abzusehenden Verkehrschaos zur Eröffnung bat die Managerin die Kunden vorab um Verständnis: "An den ersten Tagen bricht bei solchen Projekten immer der Verkehr zusammen." Bereits am Dienstag kam es in Folge des schlechten Wetters zu Staus in dem Gebiet. 

Das Projekt setze nicht nur auf Shopping und Gastronomie, sondern habe hinsichtlich neuer Konsumkonzepte Pioniercharakter, so David Gómez, Geschäftsführer des Komplexes. Dazu gehörten Audiobranding - der Situation angepasste Musikberieselung -, Aromabranding - unterschiedliche Düfte, die ausgebracht werden - sowie großflächige LED-Bildschirme oder Smartphone-Anwendungen.

Das 190-Millionen-Projekt auf 66.000 Quadratmetern soll im Jahr 12 Millionen Besucher anziehen (Hintergründe und Details im MZ-Report). /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Aufruf zur Demo an der Plaça d'Espanya in Palma de Mallorca.
Anti-Tourismus-Demo auf Mallorca: "Es geht nicht gegen die Urlauber"

Anti-Tourismus-Demo auf Mallorca: "Es geht nicht gegen die Urlauber"

Am 23. September rufen Umweltschützer und soziale Vereinigungen zur Großkundgebung gegen den...

Wie es dazu kam: Die Geschichte des Tourismus auf Mallorca

Wie es dazu kam: Die Geschichte des Tourismus auf Mallorca

Wie kam es, dass sich die Insel in ein Ziel des Massentourismus verwandelte? Vom Erzherzog...

Touristen-Feste: "Es ist wichtig die Urlauber willkommen zu heißen"

Touristen-Feste: "Es ist wichtig die Urlauber willkommen zu heißen"

Während in Palma gegen Massentourismus demonstriert wird, steigen vom 20. bis 25. September in...

Organisatoren rechnen mit 5.000 Demonstranten gegen Massentourismus

Organisatoren rechnen mit 5.000 Demonstranten gegen Massentourismus

Der Protest soll der Balearen-Regierung einen "zusätzlichen Anschubs" zur Begrenzung der...

HM Hotels auf Mallorca: Die hohe Kunst der Hotellerie

HM Hotels auf Mallorca: Die hohe Kunst der Hotellerie

Die Kette expandiert mit modernen und geschmackvollen Häusern in der Stadt und am Strand - auch...

Erst Katalonien-Demo, dann Anti-Tourismus-Demo auf Mallorca

Erst Katalonien-Demo, dann Anti-Tourismus-Demo auf Mallorca

Am Samstag (23.9.) finden gleich zwei große Kundgebungen in Palma de Mallorca statt

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |