Polizei stellt Gaunerpärchen auf Mallorca

Über 70 Einbrüche in Hotels und Wohnungen sollen auf das Konto der beiden gehen

20.09.2016 | 18:16

Einen Mann und eine Frau, die zusammen über 70 Einbrüche begangen haben sollen, hat die Polizei auf Mallorca gestellt. Wie die Guardia Cvil mitteilt, habe man das mutmaßliche Gaunerpaar im Verdacht, überwiegend in Hotelzimmer aber auch in private Wohnanlagen eingebrochen zu sein.

Bei der Festnahme des spanischen Paares stellte die Polizei bei dem Mann eine Dienstplakette eines Polizisten sicher, die zuvor als gestohlen gemeldet worden war. Bei einer Hausdurchsuchung in Palma stießen die Beamten außerdem ein umfangreiches Lager an gestohlener Ware. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Angriff auf Mutter: Mann wegen Mordversuchs in Molinar gefasst

Der Mann fügte der 69-Jährigen mit dem Messer lebensgefährliche Verletzungen zu

Hoteliers investieren Millionen in Ausbau des Angebots in Cala d´Or

Hoteliers investieren Millionen in Ausbau des Angebots in Cala d´Or

Die ehemaligen Hotels Corfu und Skorpios werden zusammengelegt und öffnen unter dem Namen Hotel...

Palma will nachmittägliche "Tardeo"-Feiern kontrollieren

Palma will nachmittägliche "Tardeo"-Feiern kontrollieren

Jeden Samstagnachmittag ist in Santa Catalinas Straßen der Bär los. Die Behörden sollen für...

Prozessauftakt: Angeklagte bestreiten Raubmord an Schweizer in Port de Pollença

Prozessauftakt: Angeklagte bestreiten Raubmord an Schweizer in Port de Pollença

Nach einem Raubüberfall im Dezember 2013 starb der Mallorca-Resident an seinen Verletzungen. Die...

Reparatur der Hafenmauer von Cala Ratjada deutlich teurer

Reparatur der Hafenmauer von Cala Ratjada deutlich teurer

Landesregierung verspricht Investition von 1,5 Millionen Euro. Sturmschäden werden wohl erst im...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |