Polizei stellt Gaunerpärchen auf Mallorca

Über 70 Einbrüche in Hotels und Wohnungen sollen auf das Konto der beiden gehen

20.09.2016 | 18:16

Einen Mann und eine Frau, die zusammen über 70 Einbrüche begangen haben sollen, hat die Polizei auf Mallorca gestellt. Wie die Guardia Cvil mitteilt, habe man das mutmaßliche Gaunerpaar im Verdacht, überwiegend in Hotelzimmer aber auch in private Wohnanlagen eingebrochen zu sein.

Bei der Festnahme des spanischen Paares stellte die Polizei bei dem Mann eine Dienstplakette eines Polizisten sicher, die zuvor als gestohlen gemeldet worden war. Bei einer Hausdurchsuchung in Palma stießen die Beamten außerdem ein umfangreiches Lager an gestohlener Ware. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Disco-König Cursach wird in ein Gefängnis auf dem Festland verlegt

Disco-König Cursach wird in ein Gefängnis auf dem Festland verlegt

Die Strafvollzugsbehörde will ihn von einer Gruppe von Häftlingen isolieren, die ihn schützen und...

Mallorcas Sozialisten stellen sich klar hinter Pedro Sánchez

Mallorcas Sozialisten stellen sich klar hinter Pedro Sánchez

Bei der Urwahl der spanischen PSOE stimmten auf der Insel 74 Prozent für den Kandidaten des linken...

Rolex-Diebe auf Mallorca schlagen wieder zu

Rolex-Diebe auf Mallorca schlagen wieder zu

Zu einem weiteren Beutezug kam es jetzt am Paseo Marítimo in Palma

Streit um Sand aus Westsahara geht weiter

Streit um Sand aus Westsahara geht weiter

Das Rathaus Calvià verbietet die Bauarbeiten und verweist auf fehlende Genehmigungen

Ein Rollkoffer-Umzug gegen die Auswüchse des Tourismus

Ein Rollkoffer-Umzug gegen die Auswüchse des Tourismus

Rund 200 Personen haben am Samstag (20.5.) in Palma gegen die Folgen des Massentourismus...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |