Polizei stellt Gaunerpärchen auf Mallorca

Über 70 Einbrüche in Hotels und Wohnungen sollen auf das Konto der beiden gehen

20.09.2016 | 18:16

Einen Mann und eine Frau, die zusammen über 70 Einbrüche begangen haben sollen, hat die Polizei auf Mallorca gestellt. Wie die Guardia Cvil mitteilt, habe man das mutmaßliche Gaunerpaar im Verdacht, überwiegend in Hotelzimmer aber auch in private Wohnanlagen eingebrochen zu sein.

Bei der Festnahme des spanischen Paares stellte die Polizei bei dem Mann eine Dienstplakette eines Polizisten sicher, die zuvor als gestohlen gemeldet worden war. Bei einer Hausdurchsuchung in Palma stießen die Beamten außerdem ein umfangreiches Lager an gestohlener Ware. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Google-Timelapse zeigt, wie Palma gewachsen ist.
Google Timelapse: die Bebauung von Mallorca im Zeitraffer

Google Timelapse: die Bebauung von Mallorca im Zeitraffer

Die neue Funktion reiht die Satellitenbilder der Jahre 1984 bis 2016 wie einen Kurzfilm aneinander

Guardia Civil stellt Bande von Kokain-Schmugglern

Guardia Civil stellt Bande von Kokain-Schmugglern

Die Gruppe benutzte den sogenannten "Drop-off"-Trick: Die mit einem GPS-Sender ausgestatteten...

Tatort Formentor: Guardia Civil schnappt Autoknacker-Bande

Tatort Formentor: Guardia Civil schnappt Autoknacker-Bande

Die Verdächtigen, die es vor allem auf Mietwagen abgesehen hatten, wurden auf frischer Tat ertappt

Playa de Palma präsentiert großen ´Schlagloch-Report´

Playa de Palma präsentiert großen ´Schlagloch-Report´

Genervte Anwohner reichten im Rathaus Fotos samt Lageplan ein

Feuer und Explosionen in Ladenlokal in Palmas Viertel Son Rapinya

Der Brand brach am Freitagmittag (8.12.) aus

Mit bis zu 20 Grad ins dritte Adventswochenende auf Mallorca

Mit bis zu 20 Grad ins dritte Adventswochenende auf Mallorca

So wird das Wetter auf der Insel in den kommenden Tagen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |