Deutscher Urlauber stirbt bei Sturz aus sechstem Stock

Der 48-Jährige fiel betrunken vom Balkon in einen Innenhof seines Hotels an der Playa de Palma

23.09.2016 | 09:53
Der Mann fiel offenbar betrunken vom Balkon seines Hotels.
Der Mann fiel offenbar betrunken vom Balkon seines Hotels.

Ein 48-jähriger Deutscher ist am Donnerstagmorgen (22.9.) auf Mallorca ums Leben gekommen, nachdem er aus dem sechsten Stock eines Hotels an der Playa de Palma in die Tiefe gestürzt war. Der Unfall ereignete sich gegen 7.10 Uhr im Carrer de la Missió de Santa Bàrbara.

Die Nationalpolizei ermittelt zur Zeit die Unfallursache. Ersten Angaben zufolge war der Urlauber wohl nach hohem Alkoholkonsum vom Balkon seines Hotelzimmers in den Innenhof der Anlage gestürzt. Anzeichen für Fremdeinwirkung wurden nicht entdeckt. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Deutscher stirbt nach Unfall im Meer bei Santanyí

Deutscher stirbt nach Unfall im Meer bei Santanyí

Der 37-Jährige trieb am Sonntagmittag bewusstlos im Wasser bei der Playa de s'Amarador

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag (22.9.)

Unwetter: Nach den Wassermassen hagelt es Kritik

Unwetter: Nach den Wassermassen hagelt es Kritik

Warnstufe Gelb gilt weiter. Bis zu 40 Liter fielen am Samstag. An der Cala Major wurden Fäkalien...

Feuerwehr befreit Beifahrer mit Behinderung aus Pkw

Ein Fahrzeug mit drei Insassen stürzte am Sonntag (25.6.) in Palma in den Graben

Friseur verwehrt Frauen Eintritt

Ein entsprechendes Schild im Schaufenster des Ladens in Palma hat das "Institut de la Dona de...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |