19-Jährige bei Autounfall schwer verletzt

Der Zusammenstoß ereignete sich am Sonntagmorgen (25.9.) auf der MA-3021 zwischen Binissalem und Biniali

03.10.2016 | 13:30
Unfallwrack.

Bei einem schweren Autounfall auf der Landstraße MA-3021 zwischen Binissalem und Biniali ist am Sonntagmorgen (25.9.) eine 19-Jährige lebensgefährlich verletzt worden. Zwei Pkw stießen auf einer Kreuzung gegen 5.30 Uhr nahezu frontal zusammen. Weitere fünf Personen wurden weniger schwer verletzt.

Offenbar hatte einer der Fahrer ein Stop-Zeichen missachtet. Die 19-Jährige, die bei dem Aufprall aus dem Fahrzeug geschleudert worden war, wurde ins Inselkrankenhaus Son Espases gebracht, die weiteren Verletzten in die Kliniken Juaneda und Rotger. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |