Fischerboot geht vor Port d´Andratx in Flammen auf

Bei dem Feuer am Samstagmorgen (1.10.) wurde eine Person verletzt

06.10.2016 | 17:16
Fischerboot geht vor Port d´Andratx in Flammen auf

Beim Brand eines mallorquinischen Fischerboots am Samstag (1.10.) vor Port d'Andratx im Südwesten von Mallorca ist eine Person verletzt worden. Die "Llaüt" sank.

Zu dem Unglück kam es aus zunächst ungeklärter Ursache gegen 8 Uhr morgens. In dem rund acht Meter langen Boot waren drei Personen unterwegs. Die Insassen konnten rechtzeitig in ein anderes Boot umsteigen, das zu Hilfe kam. Ein Schiff der Seenotrettung aus Puerto Portals nahm die Löscharbeiten auf, konnte aber nicht verhindern, dass die "Llaüt" sank.

Notfallsanitäter kümmerten sich um die Insassen, versorgt werden musste jedoch nur einer von ihnen wegen leichter Verbrennungen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |