Polizei verhindert organisierte Massenschlägerei

Im Internet hatten sich zahlreiche Männer verabredet, um in Binissalem unter anderem mit Messern und Feuerwaffen aufeinander loszugehen

06.10.2016 | 17:16

Die Polizei hat auf Mallorca am Freitag (30.9.) eine Massenschlägerei in Binissalem verhindert. Die Beamten hatten im Laufe der Woche die Ermittlungen intensiviert, nachdem sie im Internet mehrere Foren entdeckt hatten, in denen sich vor allem junge Männer für eine regelrechte Schlacht für Freitagabend verabredeten. Im Internet war gar die Rede davon, Messer und Feuerwaffen mitzubringen.

Die Polizei griff in den Zügen nach Binissalem zahlreiche junge Männer auf, die in das Raster passten. Zu Zwischenfällen kam es dabei offenbar nicht. Die Vorkommnisse gehen auf die Festes de Vermar zurück, die Dorffeste von Binissalem, bei denen es am vergangenen Wochenende zu mehreren Reibereien zwischen Gruppen kam, die vor allem aus Palma in das kleine Dorf gekommen waren, um Ärger zu provozieren. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |