Einbruch mit Geländewagen: Guardia Civil fasst drei Deutsche

Die Täter waren mit dem Fahrzeug gegen die Schaufensterscheibe eines Fahrradverleihs in Cala d'Or gefahren

08.10.2016 | 18:11
Einbruch mit Geländewagen: Guardia Civil fasst drei Deutsche

Die Guardia Civil auf Mallorca hat drei Deutsche festgenommen, die mit Hilfe eines Geländewagens die Schaufensterscheibe eines Fahrradverleihs zerstört und so in das Geschäft eingebrochen sein sollen.

Zu dem Diebeszug kam es gegen 3 Uhr in der Nacht vom 16. September in Cala d'Or in der Gemeinde Santanyí, wie die Polizei am Montag (3.10.) mitteilte. Die Täter weckten mit dem Krach, der beim Zerbersten der Scheibe entstand, die Anwohner und erbeuteten laut der Pressemitteilung mehrere hochpreisige Fahrräder.

Im Zuge der Ermittlungen habe man den beim Überfall benutzten Wagen sicherstellen und eindeutige Spuren sichern können, heißt es. Im Spanischen wird diese Einbruchsmethode "alunizaje" (wörtlich: Mondlandung) genannt. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |