Motorradfahrer stirbt nach Unfall in Felanitx

Der Mann erlag am Montag (3.10.) seinen schweren Verletzungen nach dem Unfall am Sonntag

11.10.2016 | 18:41
Der Unfall ereignete sich auf der Landstraße zwischen Cala Ferrera und s´Horta.

Ein 25-jähriger Mann ist am Montag (3.10.) seinen Verletzungen nach einem Motorradunfall erlegen. Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto war er in der Nacht auf Sonntag (2.10.) in Felanitx im Südosten von Mallorca schwer verletzt worden, als er gegen 4.45 Uhr auf der Landstraße zwischen Cala Ferrera und s'Horta unterwegs war.

Das Motorrad der Marke Kawasaki Ninja stieß frontal mit einem Peugeot 207 zusammen. Der Motorradfahrer wurde vom Sitz geschleudert und blieb mit mehreren Brüchen auf der Straße liegen. Rettungskräfte transportierten ihn in kritischem Zustand ins Krankenhaus Son Espases. Der Autofahrer blieb unverletzt und war nach Angaben der Polizei nüchtern. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |