36-Jähriger nach Unfall mit Motorroller schwer verletzt

Der Fahrer prallte auf der Landstraße zwischen Son Verí und Cala Blava gegen ein Verkehrsschild

13.10.2016 | 09:46
Der Unfall geschah zwischen Cala Blava und Son Verí.

Ein 36-Jähriger hat sich bei einem Unfall mit seinem Motorradroller am Donnerstagabend (6.10.) auf Mallorca schwere Kopfverletzungen zugezogen. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Fahrer gegen 20.10 Uhr im Gemeindegebiet von Llucmajor von der Landstraße zwischen Son Verí und Cala Blava ab und prallte gegen ein Verkehrsschild.

Wie die Onlinezeitung cronicabalear.es berichtet, wurde der Mann ins Krankenhaus Son Espases eingeliefert. Die Guardia Civil untersucht die Unfallursache. Möglicherweise waren auch die schweren Regenfälle am Donnerstagabend mit für das Unglück verantwortlich. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |