Zwölf Verletzte bei Busunfall in Palma

EMT-Stadtbus kracht in einem Kreisverkehr auf einen Pkw

09.10.2016 | 10:10

Bei einem Unfall mit einem EMT-Stadtbus sind in Palma de Mallorca zwölf Menschen leicht verletzt worden. Wie am Sonntag (9.10.) berichtet wurde, krachte der auf der MA-30-Straße fahrende Bus am Freitagabend gegen 20.30 Uhr in einem Kreisverkehr im Vorort Son Ferriol auf einen Pkw, der abrupt bremste. Zuvor hatte ein Passagier mit dem Busfahrer gesprochen und diesen abgelenkt.

Zehn Verletzte wurden in Krankenwagen zu Krankenhäusern gebracht, zwei bewegten sich auf eigene Faust dorthin. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Feuerbakterium: Mallorca muss Tausende Bäume fällen

Das Ausmaß der Plage scheint weit schlimmer als zunächst befürchtet

Touristensteuer wird fast vollständig für Umweltprojekte eingesetzt

Touristensteuer wird fast vollständig für Umweltprojekte eingesetzt

80 Prozent der 30 Millionen Euro gehen in den Umwelt- vor allem in den Wasserschutz. Der Rest...

Feuerbakterium: Exportverbot für Pflanzen von Mallorca

Feuerbakterium: Exportverbot für Pflanzen von Mallorca

Der Erreger war Ende vergangenen Jahres erstmals auf der Insel entdeckt worden

Tunesier zeigt mutmaßlich fremdenfeindlichen Polizisten auf Mallorca an

Tunesier zeigt mutmaßlich fremdenfeindlichen Polizisten auf Mallorca an

Ein Ortspolizist habe dem seit zwölf Jahren in Cala Ratjada lebenden Mann mehrfach gesagt: "Du...

Formentera bekommt zwei Fünf-Sterne-Hotels

Formentera bekommt zwei Fünf-Sterne-Hotels

Der Luxus-Boom greift auch auf die kleinste Balearen-Insel über

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |