Zwölf Verletzte bei Busunfall in Palma

EMT-Stadtbus kracht in einem Kreisverkehr auf einen Pkw

09.10.2016 | 10:10

Bei einem Unfall mit einem EMT-Stadtbus sind in Palma de Mallorca zwölf Menschen leicht verletzt worden. Wie am Sonntag (9.10.) berichtet wurde, krachte der auf der MA-30-Straße fahrende Bus am Freitagabend gegen 20.30 Uhr in einem Kreisverkehr im Vorort Son Ferriol auf einen Pkw, der abrupt bremste. Zuvor hatte ein Passagier mit dem Busfahrer gesprochen und diesen abgelenkt.

Zehn Verletzte wurden in Krankenwagen zu Krankenhäusern gebracht, zwei bewegten sich auf eigene Faust dorthin. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Hipotels baut derzeit ein Vier- und ein Fünf-Sterne-Haus.
Die Playa de Palma sammelt weitere Sterne

Die Playa de Palma sammelt weitere Sterne

Der Bau neuer Luxushotels geht in die Endphase, weitere Häuser werden modernisiert

Nelkenfrau nach Diebeszug bei Schweizer festgenommen

Nelkenfrau nach Diebeszug bei Schweizer festgenommen

Der Urlauber wurde in Palma von drei Frauen angesprochen und dabei bestohlen

63-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall im Südosten von Mallorca

63-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall im Südosten von Mallorca

Zu dem Unglück kam es am Freitagmittag (2.12.)

Dezember begrüßt Mallorca mit heiterem Himmel

Dezember begrüßt Mallorca mit heiterem Himmel

Die Wetteraussichten bis zum Wochenende

Drei Jahre ohne Malén: Vater wettert gegen Behörden

Drei Jahre ohne Malén: Vater wettert gegen Behörden

Das Verschwinden der damals 15-Jährigen jährt sich am 2. Dezember zum dritten Mal. Familie ruft zu...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |