Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Sóller

Ersten Ermittlungen zufolge hatte der Mieter das Feuer selbst gelegt

13.10.2016 | 20:22
Fotogalerie: Brand in Sóller

Einen Wohnungsbrand im Ortskern von Sóller hat die Feuerwehr Mallorca am Donnerstagnachmittag (13.10.) gelöscht. Personen kamen dabei nicht zu Schaden.

Das Feuer entstand gegen 17.30 Uhr im zweiten Obergeschoss einer Mietwohnung im Carrer Romaguera. Ersten Ermittlungen und den Aussagen des festgenommenen Bewohners zufolge, hatte dieser das Feuer selbst vorsätzlich gelegt. Über die Motive der mutmaßlichen Tat wurde zunächst nichts bekannt.

Bevor die Feuerwehr die hoch aus dem Fenster schlagenden Flammen löschen konnte, waren das zweite Obergeschoss ausgebrannt und das Dachgeschoss beschädigt. Die Straße und die Durchfahrt der Straßenbahn waren längere Zeit gesperrt. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |