Betrunkener überfährt Schweizer an der Playa de Palma

Der 17-Jährige lag mitten in der Nacht aus unbekannten Gründen auf der Fahrbahn. Ein Autofahrer übersah ihn und fuhr ihn tot

23.10.2016 | 20:16
Ein 17-jähriger Schweizer wurde an der Playa de Palma von einem Auto überrollt.

Ein 17-jähriger Schweizer Urlauber ist am frühen Sonntagmorgen (16.10.) auf Mallorca von einem Auto überfahren worden und starb am Unfallort. Aus bislang ungeklärten Gründen lag der Schweizer gegen 4.55 Uhr morgens mitten auf der Fahrbahn des Carrer Maria Antònia Salvà an der Playa de Palma. Ein aus der Garage fahrender Autofahrer übersah den auf der Straße liegenden jungen Mann und überrollte ihn mit seinem Wagen.

Obwohl der etwa 30-jährige Fahrer sofort das Auto stoppte und Rettungskräfte und Polizei alarmierte, kam die Hilfe für den 17-Jährigen zu spät. Die Wiederbelebungsversuche verliefen erfolglos. Da der Fahrer zuviel getrunken hatte, nahm in die Polizei wegen mutmaßlicher fahrlässiger Tötung fest.

Mit diesem neuen tragischen Fall haben in diesem Jahr bereits 54 Menschen ihr Leben bei Autounfällen auf den Balearen verloren. Nur wenige Minuten vor dem tödlichen Unfall an der Playa de Palma war ein Radfahrer bei einem Autounfall in Palma schwer verletzt worden. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Álvaro Gijón (links) steht gewaltig unter Druck
Skandal-Politiker verlässt die Volkspartei

Skandal-Politiker verlässt die Volkspartei

Álvaro Gijón, bei Deutschen bekannt als der "Vater der Benimmregeln" an der Playa de Palma, ist am...

Tote Vögel im Wasser: Badeverbot in Cap des Falcó wieder aufgehoben

Tote Vögel im Wasser: Badeverbot in Cap des Falcó wieder aufgehoben

Zu dem Vorfall kam es am Mittwochmorgen (21.6.) - Gemeinde spricht von Vorsichtsmaßnahme

Landesregierung muss weiteren Bauträger in Andratx entschädigen

Landesregierung muss weiteren Bauträger in Andratx entschädigen

Laut einem weiteren Urteil sind 7,5 Millionen Euro wegen Schutzauflagen in Biniorella fällig

Umweltminister erklärt Kommunen das Plastikverbot

Umweltminister erklärt Kommunen das Plastikverbot

Schon 2018 wollen die Balearen Plastiktüten und Einweggeschirr für immer verbannen

Mallorca hat eine Abgeordnete in Paris

Mallorca hat eine Abgeordnete in Paris

Samantha Cazebonne ist bei der Wahl am Sonntag ins französiche Parlament gewählt worden

Schmuckstücke jenseits der Kathedrale: Neuzugänge in Palmas Denkmalschutzliste

Die Stadtverwaltung stellt 162 weitere Gebäude und Komplexe unter Schutz

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |