Hoteliers investieren weitere 300 Millionen Euro in Modernisierung

Im Winterhalbjahr wird die Zahl der Sterne weiter aufgestockt - Rhythmus der Investitionen rückläufig

30.10.2016 | 10:20
Fotogalerie: So sehen Hotels von morgen aus

Die Hoteliers auf Mallorca investieren in diesem Winterhalbjahr bis zu 300 Millionen Euro in den Ausbau und die Modernisierung. Die in den vergangenen vier Jahren aufgewendete Summe beläuft sich damit nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" auf fast eine Milliarde Euro. 2012 hatte die konservative Vorgängerregierung auf den Balearen den Hoteliers die Möglichkeit eingeräumt, ihre Häuser aufzustocken, wenn sie die Zahl ihrer Sterne erhöhen.

Zwischen 2013 und 2015 gingen im balearischen Tourismusministerium insgesamt 484 Anträge auf Hotelmodernisierungen ein, die einer Investitionssumme von 831 Millionen Euro entsprechen. Hinzu kommen weitere 120 Millionen Euro für 86 Projekte, die seit Anfang dieses Jahres eingereicht wurden. Diese Summe dürfte sich mit weiteren Anträgen bis Jahresende auf 180 Millionen Euro erhöhen. Hinzu kommt, dass in der Gemeinde Calvià und an der Playa de Palma noch Projekte für rund 100 Millionen Euro, die vergangenes Jahr genehmigt wurden, umgesetzt werden sollen.

Die Zahl der eingereichten Projekte ist inzwischen rückläufig. Erklärt wird dies zum einen damit, dass ein Großteil der älteren Hotels bereits modernisiert worden ist. Zum anderen hat die derzeitige Linksregierung auf den Balearen die Möglichkeit zur Aufstockung von Hotels deutlich eingeschränkt.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Protestwelle auf Mallorca gegen Festnahmen in Katalonien

Protestwelle auf Mallorca gegen Festnahmen in Katalonien

An Kundgebungen am Mittwochabend (20.9.) auf dem Rathausplatz und an weiteren Orten auf der Insel...

Armengol: "In Katalonien wird eine rote Linie überschritten"

Armengol: "In Katalonien wird eine rote Linie überschritten"

Balearische Ministerpräsidentin fordert nach Festnahmen in Barcelona am Dienstag (20.9.) mehr...

Hintergrund: So hält es Mallorca mit den Separatisten in Katalonien

Hintergrund: So hält es Mallorca mit den Separatisten in Katalonien

Auf der Insel sind die Befürworter der Unabhängigkeit in der Minderheit, aber der Unmut über den...

Stau auf Palmas Ringautobahn nach Kollision im Génova-Tunnel

Zu dem Unfall kam es am Freitagmittag (22.9.)

Schweizer Paar auf Mallorca durch Blitzschlag schwer verletzt

Schweizer Paar auf Mallorca durch Blitzschlag schwer verletzt

Am Freitag (15.9.) ging auf der Insel ein heftiger Gewitterregen nieder

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |