Oktoberfest in Palma darf am Donnerstag öffnen

Sicherheitsauflagen erfüllt, Streit mit der Stadt beigelegt

24.10.2016 | 15:47

Das zunächst wegen Regen verschobene und dann kurz nach Eröffnung am vergangenen Freitag (20.10.) wieder geschlossene Oktoberfest in Palma – eines von mehreren auf Mallorca – geht wieder an den Start. Laut einer Pressemitteilung des Veranstalters Trui habe man sich inzwischen mit dem Rathaus geeinigt. Alle "Missverständnisse" über benötigte Genehmigungen seien ausgeräumt. Ab Donnerstag (27.10.) und bis Montag (31.10.) kann also auf dem Kirmes-Gelände Son Fusteret gefeiert werden.

Anders als bei dem bereits abgeschlossenen, eher klassischen Oktoberfest des gleichen Veranstalters in Santa Ponça soll es sich bei der Ausgabe in Palma um eine eher spanische angehauchte "fiesta de la cerveza" handeln. Am 31.10. steht denn auch eine Halloween-Party an. In der Pressemitteilung bat Trui um Verständnis für die vorübergehende Schließung und rief dazu auf, nunmehr "das Oktoberfest zu genießen und die Kultur zu fördern". /ck

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |