Guardia Civil verhaftet zwei Imame auf Ibiza

Die beiden Marokkaner sollen im Internet für das IS-Terrornetzwerk geworben haben

02.11.2016 | 10:18

Wegen mutmaßlicher Unterstützung der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat die spanische Guardia Civil in der Nacht auf Dienstag (25.10.) auf Ibiza zwei Imame festgenommen. Die Festnahme erfolgte in der Stadt Sant Antoni de Portmany, wie die spanische Nachrichtenagentur Efe berichtet.

Die beiden Marokkaner im Alter von 31 und 35 Jahren hätten verstärkt seit 2012 über soziale Netzwerke für Unterstützung des Terrornetzwerks geworben. Einer von ihnen habe sein persönliches Facebook-Konto als Werbeplattform für den IS benutzt. Mit derselben Facebook-Identität habe der Mann auch Dinge der Gemeinde geregelt. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

So sehen die Laternenmasten zur Zeit aus.
Provisorische LED-Lampen an der Playa de Palma für mehr Licht

Provisorische LED-Lampen an der Playa de Palma für mehr Licht

150 Leuchten sollen Situation verbessern, bis man zusammen mit den Anwohnern eine ästhetische...

Ausweichparkplatz für Wanderer in Biniaraix

Ausweichparkplatz für Wanderer in Biniaraix

In dem Örtchen müssen sich Nichtresidenten auf Restriktionen beim Parken einstellen

Hier werden 1,1 Tonnen Drogen auf Mallorca zerstört

Hier werden 1,1 Tonnen Drogen auf Mallorca zerstört

Die illegalen Substanzen waren von den Polizeibehörden in den vergangenen Jahren beschlagnahmt...

Palma gibt Straße neben neuem Kongresspalast für den Verkehr frei

Palma gibt Straße neben neuem Kongresspalast für den Verkehr frei

Der Komplex einschließlich Hotel wird wie geplant am 1. April eröffnet

Festnahmen auf Ibiza nach Mord an Schweizer

Festnahmen auf Ibiza nach Mord an Schweizer

Die Leiche des Opfers wurde am Dienstag (21.3.) im früheren Delfinarium von ses Salines gefunden

Jahresbericht 2016: Mallorcas Behörde für Baudisziplin reißt 26 Häuser ab

Jahresbericht 2016: Mallorcas Behörde für Baudisziplin reißt 26 Häuser ab

Im vergangenen Jahr wurden mehr Verfahren eingeleitet als in den vier Jahren zuvor

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |