Motorradfahrer bei Santa Maria tödlich verunglückt

Zu dem Unglück kam es am Mittwoch (26.10.) auf der Landstraße zwischen Palmanyola und Santa Maria

27.10.2016 | 09:33
Der Motorradfahrer starb am Unfallort.

Ein Motorradfahrer ist am Mittwoch (26.10.) bei einem Unfall auf der Landstraße zwischen Palmanyola und Santa Maria im Inselinnern von Mallorca ums Leben gekommen.

Zu dem Unfall kam es gegen 18.15 Uhr kurz hinter dem Bahnübergang. Der Motorradfahrer kollidierte aus zunächst unbekannter Ursache mit einem weiteren Fahrzeug. Nach dem Frontalzusammenstoß starb der 55-Jährige noch am Unfallort. Von den drei Insassen des Pkw wurde eine Person leicht verletzt, die anderen beiden blieben körperlich unversehrt, standen aber unter Schock und wurden psychologisch betreut. /ff/tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Mallorca-Hotelier wegen Ausbeutung von Mitarbeitern festgenommen

Auch vier mutmaßliche Strohleute wurden gefasst

Polizei rettet Deutschen an der Playa de Palma

Der Mann konnte nicht mehr aus eigener Kraft ans Ufer zurückkehren - deutsche Ausflügler bei...

Simone Peter: "Wir Grünen können Macht teilen"

Simone Peter: "Wir Grünen können Macht teilen"

Die Bundesvorsitzende über Solarparks auf Mallorca, Anfeindungen in der Flüchtlingsdebatte und die...

Fettleibige Frau stirbt nach zwölfstündiger Rettungsaktion mit Kran

Fettleibige Frau stirbt nach zwölfstündiger Rettungsaktion mit Kran

Zu dem tragischen Tod kam es am Freitagmorgen (28.4.) in Inca

Übung: Großeinsatz gegen Waldbrand in Luxussiedlung Son Vida

Feuerwehr, Soldaten und Polizei kämpften sich am Donnerstag (27.4.) durch die Rauchschwaden - und...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |