Wilder Streik im Tower: Anklage gegen 84 Fluglotsen

Der Ausstand hatte im Dezember 2010 zu chaotischen Zuständen an Spaniens Flughäfen geführt

26.10.2016 | 13:23
So ging es damals am Airport zu.

Nach dem wilden Streik im Kontrollzentrum des Flughafens von Mallorca im Dezember 2010 ist gegen insgesamt 84 Fluglotsen auf den Balearen Anklage erhoben worden. Der zuständige Untersuchungsrichter Juan Manuel Sobrino erhebt Anklage wegen des im spanischen Strafgesetz definierten Delikts des Aufruhrs, wie am Mittwoch (26.10.) bekannt wurde.

Der weder angekündigte noch angemeldete Streik der spanischen Fluglotsen hatte am 3. und 4. Dezember 2010 für ein Chaos im europäischen Luftraum gesorgt. Die Fluglotsen hatten sich reihenweise krank gemeldet und ihren Arbeitsplatz verlassen. Das fand offenbar koordiniert zusammen mit Fluglotsen an anderen Flughäfen in Spanien statt. Die sozialistische Regierung von Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero rief den Notstand aus und schickte - um die Lage wieder unter Kontrolle zu bringen - Lotsen des Militärs in die Flughafen-Tower.

Das Verfahren war zwischenzeitlich eingestellt, später wieder aufgenommen worden. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Das Geld der Besucher fließt in den Umweltschutz.
Touristensteuer wird fast vollständig für Umweltprojekte eingesetzt

Touristensteuer wird fast vollständig für Umweltprojekte eingesetzt

80 Prozent der 30 Millionen Euro gehen in den Umweltschutz. Der Rest wandert in den Denkmalschutz,...

Tunesier zeigt mutmaßlich fremdenfeindlichen Polizisten auf Mallorca an

Tunesier zeigt mutmaßlich fremdenfeindlichen Polizisten auf Mallorca an

Ein Ortspolizist habe dem seit zwölf Jahren in Cala Ratjada lebenden Mann mehrfach gesagt: "Du...

Formentera bekommt zwei Fünf-Sterne-Hotels

Formentera bekommt zwei Fünf-Sterne-Hotels

Der Luxus-Boom greift auch auf die kleinste Balearen-Insel über

Feuer bei Pollença zerstört rund 15 Hektar

Trotz Dunkelheit, Windböen und schwer zugänglichem Gelände gelingt es den Einsatzkräften am frühen...

Unwetter zerstört Äcker, Stromleitungen, Deiche und Straßen auf Mallorca

Nach einer Woche heftigen Unwetters fürchten die Bauern um ihre Ernte. Behörden beginnen mit der...

Nach der Regenflut auf Mallorca: Das sagt der Umweltminister

Nach der Regenflut auf Mallorca: Das sagt der Umweltminister

Mehr Investitionen in Wartung der Sturzbäche hätten wenig an der Situation geändert, so Vidal

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |