10,6 Prozent mehr Urlauber bis September

In den ersten neun Monaten des Jahres kamen 11,5 Millionen ausländische Touristen auf die Balearen

02.11.2016 | 14:50
Immer mehr Besucher kommen nach Mallorca.

Die Rekordsaison im Tourismus nimmt konkrete Formen an: In den ersten neun Monaten des Jahres 2016 haben 11,5 Millionen ausländische Touristen die Baleareninseln Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera besucht. Das sind 10,6 Prozent mehr als im selben Zeitraum des Vorjahres. Das geht aus Zahlen hervor, die das spanische Statistikamt (INE) am Montag (31.10.) bekanntgab. Im September besuchten 1,86 Millionen Nicht-Spanier die Balearen. Auch hier beträgt die Steigerung zum Vorjahr 10,6 Prozent.

Im spanienweiten Vergleich waren die Balearen die zweitmeist bereiste Urlaubsdestination ausländischer Touristen. Die meisten besuchten Katalonien (14,5 Millionen Besucher, Steigerung von 4,4 Prozent). Dahinter folgen die Balearen (11,5 Millionen / +10,6 Prozent) und die Kanaren 9,6 Millionen / +13,2 Prozent). Jeder dritte ausländische Besucher auf den Balearen kommt aus Deutschland (33,9 Prozent). Knapp dahinter folgen die Briten mit 31,3 Prozent der Besucher.

Die Übernachtungen in den auf den Balearen registrierten touristischen Unterkünften (Hotels, Ferienwohnungen, Campingplätze und Landhäuser) lagen im September 2016 bei 11,1 Millionen - 5,5 Prozent mehr als im Jahr 2015. In keiner anderen spanischen Region gab es so viele touristische Übernachtungen wie auf den Balearen, gefolgt von Katalonien (8,9 MIllionen / +4,3 Prozent) und Kanaren (8,3 Millionen / +9,1 Prozent). /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Hipotels baut derzeit ein Vier- und ein Fünf-Sterne-Haus.
Die Playa de Palma sammelt weitere Sterne

Die Playa de Palma sammelt weitere Sterne

Der Bau neuer Luxushotels geht in die Endphase, weitere Häuser werden modernisiert

Nelkenfrau nach Diebeszug bei Schweizer festgenommen

Nelkenfrau nach Diebeszug bei Schweizer festgenommen

Der Urlauber wurde in Palma von drei Frauen angesprochen und dabei bestohlen

63-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall im Südosten von Mallorca

63-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall im Südosten von Mallorca

Zu dem Unglück kam es am Freitagmittag (2.12.)

Dezember begrüßt Mallorca mit heiterem Himmel

Dezember begrüßt Mallorca mit heiterem Himmel

Die Wetteraussichten bis zum Wochenende

Drei Jahre ohne Malén: Vater wettert gegen Behörden

Drei Jahre ohne Malén: Vater wettert gegen Behörden

Das Verschwinden der damals 15-Jährigen jährt sich am 2. Dezember zum dritten Mal. Familie ruft zu...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |