Trickbetrug auf Abstellplatz: Polizei spürt gestohlenen Mercedes auf

Betrüger hatten den 100.000-Euro-Wagen im Februar mit gefälschten Papieren entwendet

14.11.2016 | 09:44

Der Nationalpolizei auf Mallorca ist es gelungen, einen gestohlenen Mercedes im Wert von rund 100.000 Euro wiederzufinden. Der Wagen war mit falschen Nummernschildern unterwegs. Trickbetrüger hatten den Wagen mit gefälschten Unterlagen aus dem städtischen Abstellplatz in Palma abgeholt. Dahinter steckte eine international organisierte Bande, die im Februar 2016 aufgeflogen war. Sie fälschte Gerichtsbeschlüsse, um in den Besitz der auf dem städtischen Abstellplatz stehenden Wagen zu kommen.

Die Bande hatte ingesamt 40 Autos in ihren Besitz gebracht. Im Februar stellte die die Polizei zunächst 31 der gestohlenen Fahrzeuge sicher. Der nun entdeckte Mercedes gehörte zu den wenigen, die noch nicht wieder ihrem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben wurden. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Protestwelle auf Mallorca gegen Festnahmen in Katalonien

Protestwelle auf Mallorca gegen Festnahmen in Katalonien

An Kundgebungen am Mittwochabend (20.9.) auf dem Rathausplatz und an weiteren Orten auf der Insel...

Armengol: "In Katalonien wird eine rote Linie überschritten"

Armengol: "In Katalonien wird eine rote Linie überschritten"

Balearische Ministerpräsidentin fordert nach Festnahmen in Barcelona am Dienstag (20.9.) mehr...

Hintergrund: So hält es Mallorca mit den Separatisten in Katalonien

Hintergrund: So hält es Mallorca mit den Separatisten in Katalonien

Auf der Insel sind die Befürworter der Unabhängigkeit in der Minderheit, aber der Unmut über den...

Stau auf Palmas Ringautobahn nach Kollision im Génova-Tunnel

Zu dem Unfall kam es am Freitagmittag (22.9.)

Schweizer Paar auf Mallorca durch Blitzschlag schwer verletzt

Schweizer Paar auf Mallorca durch Blitzschlag schwer verletzt

Am Freitag (15.9.) ging auf der Insel ein heftiger Gewitterregen nieder

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |