Trickbetrug auf Abstellplatz: Polizei spürt gestohlenen Mercedes auf

Betrüger hatten den 100.000-Euro-Wagen im Februar mit gefälschten Papieren entwendet

14.11.2016 | 09:44

Der Nationalpolizei auf Mallorca ist es gelungen, einen gestohlenen Mercedes im Wert von rund 100.000 Euro wiederzufinden. Der Wagen war mit falschen Nummernschildern unterwegs. Trickbetrüger hatten den Wagen mit gefälschten Unterlagen aus dem städtischen Abstellplatz in Palma abgeholt. Dahinter steckte eine international organisierte Bande, die im Februar 2016 aufgeflogen war. Sie fälschte Gerichtsbeschlüsse, um in den Besitz der auf dem städtischen Abstellplatz stehenden Wagen zu kommen.

Die Bande hatte ingesamt 40 Autos in ihren Besitz gebracht. Im Februar stellte die die Polizei zunächst 31 der gestohlenen Fahrzeuge sicher. Der nun entdeckte Mercedes gehörte zu den wenigen, die noch nicht wieder ihrem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben wurden. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ein Rollkoffer-Umzug gegen die Auswüchse des Tourismus

Ein Rollkoffer-Umzug gegen die Auswüchse des Tourismus

Rund 200 Personen haben am Samstag (20.5.) in Palma gegen die Folgen des Massentourismus...

Erst Hitze und Sonne, doch Regen ist im Anmarsch

Erst Hitze und Sonne, doch Regen ist im Anmarsch

Die Wetteraussichten für die nächsten Tage für Mallorca

Feuer zerstört Supermarkt in Playa de Muro

Feuer zerstört Supermarkt in Playa de Muro

Der Brand war in der Nacht auf Samstag (20.5.) ausgebrochen

Madrid untersucht gefährliche Annäherung zweier Flugzeuge über Palmas Airport

Madrid untersucht gefährliche Annäherung zweier Flugzeuge über Palmas Airport

Zu dem Zwischenfall war es laut einem Bericht der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" am 20....

Mord von Sencelles: Ex-Schwiegersohn in Untersuchungshaft

Mord von Sencelles: Ex-Schwiegersohn in Untersuchungshaft

Die Leiche des Opfers war am Dienstagabend aufgefunden worden

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |