Trickbetrug auf Abstellplatz: Polizei spürt gestohlenen Mercedes auf

Betrüger hatten den 100.000-Euro-Wagen im Februar mit gefälschten Papieren entwendet

03.11.2016 | 10:24

Der Nationalpolizei auf Mallorca ist es gelungen, einen gestohlenen Mercedes im Wert von rund 100.000 Euro wiederzufinden. Der Wagen war mit falschen Nummernschildern unterwegs. Trickbetrüger hatten den Wagen mit gefälschten Unterlagen aus dem städtischen Abstellplatz in Palma abgeholt. Dahinter steckte eine international organisierte Bande, die im Februar 2016 aufgeflogen war. Sie fälschte Gerichtsbeschlüsse, um in den Besitz der auf dem städtischen Abstellplatz stehenden Wagen zu kommen.

Die Bande hatte ingesamt 40 Autos in ihren Besitz gebracht. Im Februar stellte die die Polizei zunächst 31 der gestohlenen Fahrzeuge sicher. Der nun entdeckte Mercedes gehörte zu den wenigen, die noch nicht wieder ihrem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben wurden. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Dieses Foto der Vermissten kursiert in Twitter.
17-Jährige aus Inca vermisst

17-Jährige aus Inca vermisst

Am Samstag (3.12.) wurde sie zuletzt mit schwarzer Jacke und Militärhose gesehen

Vermisste 17-Jährige ist wieder aufgetaucht

Das Mädchen aus Inca war zuletzt am Samstag (3.12.) gesehen worden

Trockenheit auf Mallorca: Die Warnstufe Orange ist aufgehoben

Trockenheit auf Mallorca: Die Warnstufe Orange ist aufgehoben

Laut dem neuesten Bericht gilt aber weiterhin für die gesamte Insel die Vorwarnstufe

Entsetzen über Männergewalt

Entsetzen über Männergewalt

Eine Woche vor dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am Freitag (25.11.) wird eine...

Diebstahl von Luxusautos: Haftstrafen für Hehler

Diebstahl von Luxusautos: Haftstrafen für Hehler

Die beiden Hauptangeklagten erhielten Haftstrafen über 15 Monate

Angenehme 19 Grad zu Nikolaus auf Mallorca

Angenehme 19 Grad zu Nikolaus auf Mallorca

Die Aussichten für Dienstag (6.12.) und die weitere Woche

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |