World Travel Market: Mallorca wirbt in London um Wintergäste

Palmas Bürgermeister José Hila stellt mit Meliá-Chef Gabriel Escarrer den neuen Kongresspalast vor

07.11.2016 | 10:54
Der Entwurf des Balearen-Stands auf der WTM 2016.

Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera präsentieren sich auf der Tourismusmesse World Travel Market (WTM) in London nach Jahren wieder mit einem eigenen Stand. Auf der von Montag (7.11.) bis Mittwoch (9.11.) dauernden Messe werben die Inseln vor allem um zusätzliche Besucher außerhalb der ohnehin ausgebuchten Hochsaison.

Eigener Stand
Die Balearen scheren 2016 aus dem aus den vergangenen fünf Jahren gewohnten spanischen Gemeinschaftsstand von Turespaña aus. Statt 320.000 Euro für einen Bereich innerhalb des Spanien-Stands zu zahlen, legte die Balearenregierung zusätzlich 70.000 Euro drauf und leistet sich einen eigenen etwa 300 Quadratmeter großen und gut sichtbaren Stand auf der WTM. 

Keine Angst vor Brexit
Der bevorstehende Austritt Großbritanniens aus der EU und der fallende Kurs des britischen Pfunds scheinen dem Besucherstrom der Briten auf die Inseln vorläufig nicht zu schaden. Im Jahr der Brexit-Entscheidung ist der britische Tourismus auf den Balearen sogar um 15 Prozent, auf Mallorca immerhin um 10 Prozent, gestiegen. Und die Buchungen für 2017 übersteigen die des Vorjahres. Insbesondere für die Vorsaison, für die Frühjahrsmonate März und April sei die Zahl der Buchungen um 15 bis 20 Prozent gestiegen, teilte das balearische Tourismusministerium mit.

Ohne Minister ...
Der in der vergangenen Woche neubenannte Minister für Industrie und Tourismus, Álvaro Nadal, wird in diesem Jahr noch nicht die Messe besuchen. Ihn vertritt die WTM-erfahrene Tourismus-Staatssekretärin Isabel Borrego, die bereits seit fünf Jahren im Amt ist.

... aber mit Ministerpräsidentin
Die Balearen schicken dafür ihre wichtigsten Vertreter nach London. Ministerpräsidentin Francina Armengol reist in Begleitung ihres Tourismusministers Biel Barceló. Auch die Bürgermeister der bedeutendsten Urlaubsdestinationen werden auf der Messe ihre Gemeinden bewerben.

Neues Kongresszentrum
Palmas Bürgermeister José Hila wird zusammen mit Hotelier Gabriel Escarrer (Meliá) die Angebote des neuen Kongresspalasts bekanntgeben. Die Meliá-Gruppe betreibt das 2016 fertiggestellte und zum sechsten Mal ausgeschriebene Zentrum in Palma.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Diese Abgeordneten sind für das Referendum.
Armengol: "In Katalonien wird eine rote Linie überschritten"

Armengol: "In Katalonien wird eine rote Linie überschritten"

Balearische Ministerpräsidentin fordert nach Festnahmen in Barcelona am Dienstag (20.9.) mehr...

Langzeitprognose: So wird das Wetter im Herbst auf Mallorca

Langzeitprognose: So wird das Wetter im Herbst auf Mallorca

Der spanische Wetterdienst hat am Mittwoch (20.9.) eine Vorhersage veröffentlicht und Bilanz zum...

Missbrauchsfälle der Kirche in Frankreich: Luis Ladaria vor Gericht

Missbrauchsfälle der Kirche in Frankreich: Luis Ladaria vor Gericht

Der aus Manacor stammende Chef der Glaubenskongregation soll es versäumt haben, dem Lyoner...

Demonstranten gegen Massentourismus auf Mallorca wärmen sich auf

Demonstranten gegen Massentourismus auf Mallorca wärmen sich auf

Schon im Vorhinein der Großkundgebung am Samstag (23.) machten die Organisatoren für ihre...

Mallorcas Ärzte in der Katalanisch-Falle

Mallorcas Ärzte in der Katalanisch-Falle

Die balearische Gesundheitsbehörde geht den Fachkräftemangel mit einer neuen Stellenbörse an. Das...

Pollença geht weitere Umgestaltung der Uferpromenade an

Pollença geht weitere Umgestaltung der Uferpromenade an

Neun Unternehmen bewerben sich um die Erweiterung der Fußgängerzone

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |