Vollbremsung: 15 Passagiere im Stadtbus in Palma verletzt

Der Busfahrer reagierte auf ein anderes Fahrzeug, das ihm den Weg abschnitt

17.11.2016 | 16:18

Bei einer Vollbremsung eines Stadtbusses in Palma sind am Donnerstagvormittag (10.11.) 15 Personen leicht verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 10 Uhr auf dem Passeig de Mallorca auf Höhe des Carrer Cerdanya.

Einer ersten Schilderung der Ortspolizei zufolge ereignete sich der Unfall, nachdem ein anderes Fahrzeug dem Bus den Weg abschnitt. Der Busfahrer reagierte mit einer Vollbremsung. Dabei wurden mehrere Passagiere verletzt und überwiegend vor Ort in mehreren Krankenwagen versorgt. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Mallorca-Hotelier wegen Ausbeutung von Mitarbeitern festgenommen

Auch vier mutmaßliche Strohleute wurden gefasst

Polizei rettet Deutschen an der Playa de Palma

Der Mann konnte nicht mehr aus eigener Kraft ans Ufer zurückkehren - deutsche Ausflügler bei...

Simone Peter: "Wir Grünen können Macht teilen"

Simone Peter: "Wir Grünen können Macht teilen"

Die Bundesvorsitzende über Solarparks auf Mallorca, Anfeindungen in der Flüchtlingsdebatte und die...

Fettleibige Frau stirbt nach zwölfstündiger Rettungsaktion mit Kran

Fettleibige Frau stirbt nach zwölfstündiger Rettungsaktion mit Kran

Zu dem tragischen Tod kam es am Freitagmorgen (28.4.) in Inca

Übung: Großeinsatz gegen Waldbrand in Luxussiedlung Son Vida

Feuerwehr, Soldaten und Polizei kämpften sich am Donnerstag (27.4.) durch die Rauchschwaden - und...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |