Verpatzt der Regen den Supermond auf Mallorca?

Starker Wind und teilweise heftige Niederschläge: Unwetterwarnung für Montag und Dienstag

16.11.2016 | 02:30

Das regnerische Wetter und die dichte Wolkendecke könnten auf Mallorca den Blick auf den Supermond vermasseln. Der spanische Wetterdienst Aemet sagt für Montag (14.11.) ganztägig Regen voraus. Der kräftige und teilweise böige Wind und die sinkenden Temperaturen sorgen zudem für ein richtiges Schmuddelwetter, das eher auf Adventstage vor dem Kamin einstimmt als auf Mondschau im Gebirge. Die Temperaturen schwanken zwischen maximal 15 und minimal 10 Grad in Palma. Auf der Inselmitte wird es eher noch kühler.

Aufgrund des starken Windes, heftiger Niederschläge und hohem Wellengang hat der Wetterdienst für die Balearen eine Unwettermeldung (Warnstufe Gelb) für Montag herausgegeben. Am Dienstag reißt die Wolkendecke wieder auf auch. Es kommt zu einzelnen Schauern, zwischendurch zeigt sich die Sonne. Es bleibt windig und kühl. Die Unwetterwarnung gilt am Dienstag in Bezug auf den Wind.

Hintergrund: Das bedeuten die Warnstufen des Wetterdienstes

Wer dennoch nicht auf den Supermond verzichten möchte, kann sich den historischen Moment - sähe man ihn, wäre der Mond so hell und so groß wie seit 1948 nicht mehr - von Fachleuten im Planetarium in Costitx erklären lassen (Spanisch oder Katalanisch). Ab 19.30 Uhr gibt es ein Programm mit verschiedenen Fachvorträgen. /tg

Hintergrund: Vernarrt in die Wunder des Alls

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Der Betrug rankt sich um die öffentlichen Schwimmbäder in Palma.
Schmu bei der Wartung städtischer Schwimmbäder: vier Festnahmen

Schmu bei der Wartung städtischer Schwimmbäder: vier Festnahmen

Die Ermittler gehen davon aus, dass öffentliche Aufträge ausgeschrieben, vergeben und bezahlt aber...

Mehr als 300 Eingaben gegen Gesetzentwurf zur Ferienvermietung

Mehr als 300 Eingaben gegen Gesetzentwurf zur Ferienvermietung

Landesregierung: Wir haben mit dieser Reaktion gerechnet

Feuerbakterium: 71 nachgewiesene Fälle auf Mallorca

Feuerbakterium: 71 nachgewiesene Fälle auf Mallorca

Auf allen Balearen-Inseln wurden insgesamt 92 Pflanzen positiv auf den aggressiven Erreger getestet

Feuerbakterium: Mallorca muss Tausende Bäume fällen

Feuerbakterium: Mallorca muss Tausende Bäume fällen

Das Ausmaß der Plage scheint weit schlimmer als zunächst befürchtet

Die Sonne kämpft sich wieder durch auf Mallorca

Die Sonne kämpft sich wieder durch auf Mallorca

So wird das Wetter in den kommenden Tagen

47-Jährige ertrinkt beim Canyoning auf Mallorca

47-Jährige ertrinkt beim Canyoning auf Mallorca

Der Unfall ereignete sich am Dienstagmorgen (24.1.) in der Schlucht des Sturzbachs Coanegra...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |