Verpatzt der Regen den Supermond auf Mallorca?

Starker Wind und teilweise heftige Niederschläge: Unwetterwarnung für Montag und Dienstag

16.11.2016 | 10:34

Das regnerische Wetter und die dichte Wolkendecke könnten auf Mallorca den Blick auf den Supermond vermasseln. Der spanische Wetterdienst Aemet sagt für Montag (14.11.) ganztägig Regen voraus. Der kräftige und teilweise böige Wind und die sinkenden Temperaturen sorgen zudem für ein richtiges Schmuddelwetter, das eher auf Adventstage vor dem Kamin einstimmt als auf Mondschau im Gebirge. Die Temperaturen schwanken zwischen maximal 15 und minimal 10 Grad in Palma. Auf der Inselmitte wird es eher noch kühler.

Aufgrund des starken Windes, heftiger Niederschläge und hohem Wellengang hat der Wetterdienst für die Balearen eine Unwettermeldung (Warnstufe Gelb) für Montag herausgegeben. Am Dienstag reißt die Wolkendecke wieder auf auch. Es kommt zu einzelnen Schauern, zwischendurch zeigt sich die Sonne. Es bleibt windig und kühl. Die Unwetterwarnung gilt am Dienstag in Bezug auf den Wind.

Hintergrund: Das bedeuten die Warnstufen des Wetterdienstes

Wer dennoch nicht auf den Supermond verzichten möchte, kann sich den historischen Moment - sähe man ihn, wäre der Mond so hell und so groß wie seit 1948 nicht mehr - von Fachleuten im Planetarium in Costitx erklären lassen (Spanisch oder Katalanisch). Ab 19.30 Uhr gibt es ein Programm mit verschiedenen Fachvorträgen. /tg

Hintergrund: Vernarrt in die Wunder des Alls

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Benimmregeln: Auch Llucmajor bestraft Saufen auf der Straße, mit 1.500 Euro

Der Gemeinderat stellte sich geschlossen hinter eine entsprechende Verordnung, die im Sommer 2017...

Landesregierung genehmigt Abrissplan für Chiringuitos am Es Trenc

Die Strandbuden müssen durch Modelle ersetzt werden, die im Winter abgebaut werden können

Campos hat es eilig mit dem Abriss der Strandbuden am Es Trenc

Der Gemeinderat will in einer Sondersitzung einen Etat von 222.000 Euro bereitstellen

1.500 MZ-Leser erhalten bereits Mallorca-News per WhatsApp

1.500 MZ-Leser erhalten bereits Mallorca-News per WhatsApp

Seit einem halben Jahr verschickt die MZ eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten...

Weitere 1.343 Deutsche aus Einwohner-Statistik verschwunden

Weitere 1.343 Deutsche aus Einwohner-Statistik verschwunden

Der Schwund der gemeldeten Ausländer auf den Balearen wird vor allem mit Abmeldungen in Folge der...

Cala Ratjada zeitweise ohne Polizei-Patrouillen

Cala Ratjada zeitweise ohne Polizei-Patrouillen

Die Beamten der Ortspolizei in dem beliebten Urlaubsort weigern sich, weitere Überstunden...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |