Madrid verzichtet auf Politiker der Balearen

Die zerstrittene PP der Inseln ist im neuen Kabinett von Mariano Rajoy nicht vertreten

22.11.2016 | 18:43
Die Kanarin Matilde Asián ist Spaniens neue Staatssekretärin für Tourismus.

Im neuen Kabinett des spanischen Premierministers Mariano Rajoy ist kein einziger Politiker der Balearen vertreten. Weder ein Ministerposten noch die Leitung eines der den Ministerien untergeordneten Staatssekretariate war für die Insel drin. Zuletzt scheiterte auch der Vorstoß der Balearen-PP, die Vorsitzende des Hotelierverbands auf Mallorca, Inma Benito, für das Amt des Tourismus-Staatssekretariats zu lancieren. Die spanische Tourismuspolitik führt künftig die Kanarin Matilde Asián an der Seite ihres Chefs, dem neuen Industrie- und Tourismusminister Álvaro Nadal.

Die Personalentscheidung Rajoys (Volkspartei, PP) wird auch als Dämpfer für den balearischen Regionalverband der Konservativen gewertet. Nach der Wahlniederlage  des ehemaligen Ministerpräsidenten José Ramón Bauzá bei den Regionalwahlen 2015 und vor allem nach der richterlichen Vorladung des ehemaligen PP-Chefs des Ortsverbands Palma, José María Rodríguez, fliegen bei der Balearen-PP ordentlich die Fetzen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Hotelketten: Urlaub in der grünen Oase der Playa

Hotelketten: Urlaub in der grünen Oase der Playa

So viele hohe Bäume in einem dicht bebauten Gebiet: Der Hotelkomplex Plaza Son Rigo und Nets von...

Pkw überfährt Schweizer bei Llucmajor

Der 47-Jährige starb am Samstagmorgen (18.11.) an der Unfallstelle

Beifahrer bei schwerem Autounfall in Palma lebensgefährlich verletzt

Eine betrunkene Frau verlor die Kontrolle über ihren Pkw und raste mit etwa 100 Stundenkilometern...

Eine Million Euro für Sanierung des Castell Bellver

Eine Million Euro für Sanierung des Castell Bellver

Mallorcas Inselrat sagt Geld zu. Jetzt ist das Rathaus im Zug

Erdgas für (fast) alle auf Mallorca ab 2019

Erdgas für (fast) alle auf Mallorca ab 2019

Regierung schreibt die Versorgung der bislang noch nicht ans Netz angeschlossenen Gemeinden aus

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |