Bürgermeister von Binissalem tritt zurück

Jeroni Salom (PP) lenkte neun Jahre lang die Geschicke der Gemeinde in der Inselmitte von Mallorca

28.11.2016 | 09:29
Jeroni Salom.

Jeroni Salom ist als Bürgermeister der Gemeinde Binissalem am Mittwoch (16.11.) zurückgetreten. Der konservative Politiker der PP war neun Jahre lang in dem kleinen Ort in der Inselmitte von Mallorca für das Tagesgeschäft zuständig. In einer Mitteilung erklärte Salom, dass er nun Platz machen wolle für eine "Erneuerung der PP in Binissalem". Weitere Gründe für seinen Rücktritt nannte Salom zunächst nicht.

Salom kommt damit womöglich einem Misstrauensvotum der linken Oppositionsparteien zuvor. Diese hatten sich Anfang November getroffen, um über eine derartige Möglichkeit zu sprechen. Salom führte Binissalem in einer Minderheitsregierung. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

José Mota Barea starb am Samstag.
Die Polizei trauert um einen verstorbenen Helden

Die Polizei trauert um einen verstorbenen Helden

Der 62-Jährige hatte eine Krankenschwester gegen einen gewalttätigen Patienten verteidigt und...

Die kleinen Narren sind los auf Mallorca

Die kleinen Narren sind los auf Mallorca

Viele Schulen auf der Insel begehen ihre eigenen Faschingszüge. Die "Rua" in Palma zieht am...

Hoteliers: Touristensteuer bevorzugt Residenten

Hoteliers: Touristensteuer bevorzugt Residenten

Obwohl die Abgabe auch von Einheimischen kassiert wird, wittert der Branchenverband FEHM...

Ohne Kaution: Urdangarin bleibt frei und darf in die Schweiz

Ohne Kaution: Urdangarin bleibt frei und darf in die Schweiz

Die Staatsanwaltschaft hatte zumindest 200.000 Euro als Garantie gegen Fluchtgefahr gefordert....

Balearen-Universität sucht Kinder auf Mallorca, die Angst im Dunkeln haben

Balearen-Universität sucht Kinder auf Mallorca, die Angst im Dunkeln haben

Psychologen testen die Effizienz eines neuen therapeutischen Computerspiels

Valldemossa will Kulturzentrum Costa Nord selbst verwalten

Valldemossa will Kulturzentrum Costa Nord selbst verwalten

Private Betreiber des einst von Michael Douglas errichteten Zentrum hatten das Handtuch geschmissen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |