Guardia Civil zerschlägt Autodiebesring in Palma

Über 40 Luxuswagen soll die Bande geklaut und ins Ausland verkauft haben

23.11.2016 | 11:06
Die Ermittler haben Werkstätten und Autohäuser in Palma durchsucht.

Der Guardia Civil auf Mallorca ist am Mittwoch (16.11.) in Palma ein Schlag gegen eine Autoknacker-Bande gelungen. Mehr als 40 Luxuswagen soll der Autodiebesring in den vergangenen zwei Jahren gestohlen und mit gefälschten Papieren ins Ausland verkauft haben.

Wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" berichtet, durchsuchte die Guardia Civil sechs Autohäuser und Werkstätten in Palma und nahm mehrere Verdächtige fest. Zuvor wurde ein auf der Insel geklauter Lamborghini mit einem Wert von 100.000 Euro in Deutschland entdeckt. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Protestaktion vor dem Balearen-Parlament.
Linksregierung solidarisiert sich mit "politischen Gefangenen" in Katalonien

Linksregierung solidarisiert sich mit "politischen Gefangenen" in Katalonien

In dem Konflikt um die Ablösung der Region von Spanien ergreift Vizepräsident Biel Barceló Partei

Madrid gewährt Puigdemont letzte Frist bis Donnerstag

Madrid gewährt Puigdemont letzte Frist bis Donnerstag

Die spanische Regierung hatte bis Montagmorgen (16.10.) Aufklärung verlangt, ob der...

Ermittlungen wegen Verdachts auf Vergewaltigung und Brandstiftung in Palma

Ermittlungen wegen Verdachts auf Vergewaltigung und Brandstiftung in Palma

Das Feuer war am Dienstag (17.10.) in einer Wohnung in der Innenstadt ausgebrochen

Motorradfahrer stirbt bei Unfall nahe Calvià

Motorradfahrer stirbt bei Unfall nahe Calvià

Der 28-Jährige Essensauslieferer krachte am Dienstagabend (10.10.) auf einer kurvigen Straße gegen...

Skandal um öffentliche Aufträge erfasst Tourismusagentur ATB

Skandal um öffentliche Aufträge erfasst Tourismusagentur ATB

Balearen-Vize Biel Barceló nimmt den Rücktritt von Behördenleiter Pere Muñoz an

Polizei nimmt weitere Mitglieder der Rolex-Bande fest

Polizei nimmt weitere Mitglieder der Rolex-Bande fest

Drei Verdächtige wurden jetzt auf Ibiza gefasst

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |