Wetterdienst warnt vor starkem Wind auf Mallorca

Böen von bis zu 80 Stundenkilometer treffen die Südwest- und Westküste der Insel

23.11.2016 | 02:30

Starker Wind und hohe Wellen sollen am Montag (21.11.) den Südwesten von Mallorca treffen. Davor warnt der staatliche Wetterdienst Aemet, der die Warnstufe Gelb ausgegeben hat. Auch an der Tramuntana-Küste können einzelne Böen Windgeschwindigkeiten von bis zu 80 Stundenkilometern erreichen.

Gelb, Orange, Rot: Das bedeuten die Warnstufen des Wetterdienstes

Ansonsten bleibt es bei bewölktem Himmel aber nur vereinzelten Schauern relativ trocken auf der Insel. Die Temperaturen steigen auf bis zu 20 Grad. In Sa Pobla sollen es sogar 22 Grad werden. Auch nachts bleibt es mit 15 Grad verhältnismäßig mild.

Livecams: So sieht es gerade auf Mallorca aus

Am Dienstag bietet sich ein ähnliches Bild, bei bewölktem bis bedecktem Himmel und örtlichen schwachen Regenfällen. Die Temperaturen bleiben gleich. Am Mittwoch soll es nochmal ein bisschen kälter werden, die Regenfälle nehmen zu.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Mallorca sorgt sich um Ernteausfälle und hohe Preise für Obst und Gemüse

Mallorca sorgt sich um Ernteausfälle und hohe Preise für Obst und Gemüse

Regen und Sturm der vergangenen Wochen haben vor allem den Kartoffel- und Orangenbauern zugesetzt

Motorradfahrer verunglückt tödlich bei Lluc

Zu dem Unfall kam es am Samstagabend (25.2.)

Nächtliche Rettungsaktion für verletzten deutschen Wanderer

Nächtliche Rettungsaktion für verletzten deutschen Wanderer

Der junge Mann war im Gebiet von La Trapa gestürzt

Santanyí bekommt 2019 eine eigene Feuerwache

Santanyí bekommt 2019 eine eigene Feuerwache

Der Parc de Bombers soll den gesamten Südosten von Mallorca sicherer machen

Franzosen kaufen weiteres Hotel in Gemeinde Sóller

Franzosen kaufen weiteres Hotel in Gemeinde Sóller

Nach dem Gran Hotel Sóller wechselt auch das Aimia im Hafen den Besitzer

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |