Autofahrer stirbt bei Unfall auf Landstraße bei Manacor

Der Pkw kam aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich

29.11.2016 | 15:31
Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der Fahrer bereits tot.

Der Fahrer eines Pkw ist am Mittwoch (23.11.) bei einem Autounfall auf Mallorca ums Leben gekommen. Auf der Landstraße zwischen Felanitx und Manacor (Ma-14) kam der Mann aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich und kam mit den Rädern nach oben in der Böschung zum Stehen.

Beim Eintreffen des Rettungsdienstes war der Fahrer des Pkw bereits tot. Der Unfall ereignete sich gegen 11.30 Uhr auf der Höhe der Kilometermarkierung 25, etwa fünf Kilometer vor dem Ortseingang nach Manacor. Guardia Civil und Feuerwehr sicherten und untersuchten die Unfallstelle. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Schlag gegen die Rolex-Bande: neun Festnahmen auf Mallorca

Schlag gegen die Rolex-Bande: neun Festnahmen auf Mallorca

Die Verdächtigen wurden nach einer Observation auf frischer Tat ertappt - zahlreiche Raubzüge in...

Randale im Aufzug: Fünf deutsche Urlauber festgenommen

Die Verdächtigen wurden jetzt mit Bildern der Sicherheitskameras identifiziert

Palmas Stadtrat spricht sich für Verbot von Ferienapartments aus

Palmas Stadtrat spricht sich für Verbot von Ferienapartments aus

Angenommen wurde am Donnerstag (27.7.) ein Antrag des Einwohnerdachverbands

Inselrat will in sechs Gebieten auf Mallorca Ferienvermietung limitieren

Inselrat will in sechs Gebieten auf Mallorca Ferienvermietung limitieren

In den "saturierten Zonen" soll es keine neuen Lizenzen geben. Erst aber muss das neue...

Die Sturmschäden an der Hafenmauer in Cala Ratjada sind behoben

Die Sturmschäden an der Hafenmauer in Cala Ratjada sind behoben

Ein Unwetter hatte zu Jahresbeginn ein großes Loch in den Damm gerissen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |