Wind und Wellen: Warnstufe Gelb auf Mallorca

Die Wetteraussichten für die nächsten Tage

24.11.2016 | 13:02
Der Hafen von Portitxol am Mittwochvormittag (23.11.): Wolken, Sonne und Wellen.

Ein starker Wind aus südlichen Richtungen hat das Wetter auf Mallorca am Mittwoch (23.11.) recht ungemütlich werden lassen. Die Wellen vor allem im Südwesten, Süden und Südosten der Insel wurden aufgepeitscht, weshalb der spanische Wetterdienst Aemet die Warnstufe Gelb ausrief. Es war auffallend warm, die 20-Grad-Marke wurde spielend gerissen. Für den Nachmittag wurden Regenfälle erwartet.

Hintergrund: Das bedeuten die Warnstufen des Wetterdienstes

Diese sollen noch bis zum Donnerstagvormittag anhalten, danach wird mit heiter bis wolkigem Wetter gerechnet. Allerdings sollen die Temperaturen spürbar sinken, und zwar auf 17 Grad am Tag und nur noch 9 Grad in der Nacht. Die Schneefallgrenze fällt auf 1.400 Meter.

Die kühlere und eher trockene Wetterlage hält sich bis Freitag. Am Wochenende nimmt dann die Regenwahrscheinlichkeit wieder zu, vorübergehend wird es wieder etwas milder. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Schlag gegen die Rolex-Bande: neun Festnahmen auf Mallorca

Schlag gegen die Rolex-Bande: neun Festnahmen auf Mallorca

Die Verdächtigen wurden nach einer Observation auf frischer Tat ertappt - zahlreiche Raubzüge in...

Randale im Aufzug: Fünf deutsche Urlauber festgenommen

Die Verdächtigen wurden jetzt mit Bildern der Sicherheitskameras identifiziert

Palmas Stadtrat spricht sich für Verbot von Ferienapartments aus

Palmas Stadtrat spricht sich für Verbot von Ferienapartments aus

Angenommen wurde am Donnerstag (27.7.) ein Antrag des Einwohnerdachverbands

Inselrat will in sechs Gebieten auf Mallorca Ferienvermietung limitieren

Inselrat will in sechs Gebieten auf Mallorca Ferienvermietung limitieren

In den "saturierten Zonen" soll es keine neuen Lizenzen geben. Erst aber muss das neue...

Die Sturmschäden an der Hafenmauer in Cala Ratjada sind behoben

Die Sturmschäden an der Hafenmauer in Cala Ratjada sind behoben

Ein Unwetter hatte zu Jahresbeginn ein großes Loch in den Damm gerissen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |