Künftiges Wohngesetz kann Inhaber zwingen, leere Wohnungen zu vermieten

Die Landesregierung legte am Mittwoch einen ersten vorläufigen Gesetzestext vor

07.12.2016 | 07:31
Minister und Vertreter der Zivilgesellschaft während der Präsentation.

Das künftige Wohngesetz der Balearen könnte Besitzer von mehr als zehn Wohnungen dazu verpflichten, leerstehenden Wohnraum als Sozialwohnungen zu vermieten. Das ist eines der herausragendsten Merkmale eines neuen Gesetzes, an dem die Landesregierung zur Zeit arbeitet und das sie am Mittwoch (23.11.) auf Mallorca erstmals der Öffentlichkeit präsentierte.

Bei einem Treffen in Palma erklärten Ministerpräsidentin Francina Armengol, Finanzministerin Catalina Cladera und der für Wohnen zuständige Minister Marc Pons die erste Fassung des Gesetzestextes gegenüber Vertretern der Verbände, Gewerkschaften, Finanzinstitute und Nicht-Regierungsorganisationen. Das Gesetz soll bezahlbaren Wohnraum auf den Inseln fördern.

In einem ersten Schritt werden alle Inhaber von leer stehenden Wohnimmobilien dazu verpflichtet, diese in ein Register einzutragen. leichte Verstöße gegen das künftige Wohngesetz sollen mit 60 bis 3.000 Euro bestraft werden können, schwere Verstöße mit bis zu 90.000 Euro. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Der Flughafen von Mallorca.
Flughafen Mallorca lädt zu Tagen der offenen Tür

Flughafen Mallorca lädt zu Tagen der offenen Tür

Ende Juni und Anfang Juli kann ein Blick hinter die Kulissen geworfen werden

Laute Musik und Sicherheitsmängel: Verfahren gegen Lokale an der Playa

Laute Musik und Sicherheitsmängel: Verfahren gegen Lokale an der Playa

Die Inspekteure der Ortspolizei haben insgesamt 50 Betriebe unter die Lupe genommen

Schwerverletzer Sechsjähriger von Mallorca nach Freiburg verlegt

Schwerverletzer Sechsjähriger von Mallorca nach Freiburg verlegt

Der deutsche Junge war Anfang Juni von einer Straßenlaterne in Palma am Kopf getroffen worden

Noch ein Nackedei am Flughafen Mallorca

Noch ein Nackedei am Flughafen Mallorca

Nur im Stringtanga zeigte sich ein Reisender am Freitagmorgen (23.6.)

Majestätsbeleidigung: Polizei nimmt Separatisten auf Mallorca fest

Majestätsbeleidigung: Polizei nimmt Separatisten auf Mallorca fest

Zwei junge Männer hatten bei einer Demo im Dezember Fotos des Königs verbrannt

Mit Wassertanks gegen Saufgelage an der Playa de Palma

Die Polizei verstärkt ihre Präsenz und fährt nachts schweres Geschütz auf

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |