Künftiges Wohngesetz kann Inhaber zwingen, leere Wohnungen zu vermieten

Die Landesregierung legte am Mittwoch einen ersten vorläufigen Gesetzestext vor

07.12.2016 | 07:31
Minister und Vertreter der Zivilgesellschaft während der Präsentation.

Das künftige Wohngesetz der Balearen könnte Besitzer von mehr als zehn Wohnungen dazu verpflichten, leerstehenden Wohnraum als Sozialwohnungen zu vermieten. Das ist eines der herausragendsten Merkmale eines neuen Gesetzes, an dem die Landesregierung zur Zeit arbeitet und das sie am Mittwoch (23.11.) auf Mallorca erstmals der Öffentlichkeit präsentierte.

Bei einem Treffen in Palma erklärten Ministerpräsidentin Francina Armengol, Finanzministerin Catalina Cladera und der für Wohnen zuständige Minister Marc Pons die erste Fassung des Gesetzestextes gegenüber Vertretern der Verbände, Gewerkschaften, Finanzinstitute und Nicht-Regierungsorganisationen. Das Gesetz soll bezahlbaren Wohnraum auf den Inseln fördern.

In einem ersten Schritt werden alle Inhaber von leer stehenden Wohnimmobilien dazu verpflichtet, diese in ein Register einzutragen. leichte Verstöße gegen das künftige Wohngesetz sollen mit 60 bis 3.000 Euro bestraft werden können, schwere Verstöße mit bis zu 90.000 Euro. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Protestaktion vor dem Balearen-Parlament.
Linksregierung solidarisiert sich mit "politischen Gefangenen" in Katalonien

Linksregierung solidarisiert sich mit "politischen Gefangenen" in Katalonien

In dem Konflikt um die Ablösung der Region von Spanien ergreift Vizepräsident Biel Barceló Partei

Madrid gewährt Puigdemont letzte Frist bis Donnerstag

Madrid gewährt Puigdemont letzte Frist bis Donnerstag

Die spanische Regierung hatte bis Montagmorgen (16.10.) Aufklärung verlangt, ob der...

Ermittlungen wegen Verdachts auf Vergewaltigung und Brandstiftung in Palma

Ermittlungen wegen Verdachts auf Vergewaltigung und Brandstiftung in Palma

Das Feuer war am Dienstag (17.10.) in einer Wohnung in der Innenstadt ausgebrochen

Motorradfahrer stirbt bei Unfall nahe Calvià

Motorradfahrer stirbt bei Unfall nahe Calvià

Der 28-Jährige Essensauslieferer krachte am Dienstagabend (10.10.) auf einer kurvigen Straße gegen...

Skandal um öffentliche Aufträge erfasst Tourismusagentur ATB

Skandal um öffentliche Aufträge erfasst Tourismusagentur ATB

Balearen-Vize Biel Barceló nimmt den Rücktritt von Behördenleiter Pere Muñoz an

Polizei nimmt weitere Mitglieder der Rolex-Bande fest

Polizei nimmt weitere Mitglieder der Rolex-Bande fest

Drei Verdächtige wurden jetzt auf Ibiza gefasst

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |