Black Friday auf Mallorca: Viele Angebote noch bis Sonntag

Wichtige Eckdaten zum großen Auftakt des Weihnachtsgeschäfts auf der Insel

29.11.2016 | 15:31
Kaufrausch: Der Corte Inglés weihte den Black Friday schon am Donnerstag ein.

Den Begriff "Black Friday" muss man auf Mallorca niemandem mehr erklären. Die Insulaner haben sich von dem Kaufrausch anstecken lassen, obwohl diese von den USA rübergeschwappte Tradition hier erst im vierten Jahr massiv beworben wird. Insbesondere in der Altstadt von Palma dürfte es eng werden, obwohl die Weihnachtsbeleuchtung dieses Jahr erst eine Woche später, am Samstag (3.12.) eingeschaltet wird.

Die strategischen Eckdaten für den Einkaufsbummel:
Der Einzelhandel lockt an dem Tag mit großen Preisnachlässen und erhoffen sich große Umsätze. Im Klartext: Es wird voll. Suchen Sie nicht zu lange nach einer kostenlosen Parklücke, sondern fahren Sie besser gleich ins Parkhaus.

Im spanischen Vorzeige-Kaufhaus "El Corte Inglés" wird die Weihnachtsbeleuchtung um 19 Uhr angeknipst. Das Unternehmen, das in Palma gleich mit zwei großen Warenhäusern vertreten ist, wirbt mit bis zu 50-prozentigen Rabatten, die ausschließlich an diesem Freitag gelten. Eiens der Starangebote: LG-Fernseher mit 49 Zoll und Smart TV für 539 Euro.

Das Einkaufszentrum Alcampo an der Inca-Autobahn in Marratxí öffnet die Türen am Freitag bis Mitternacht.  Stündlich werden einzelne Produkte und Weihnachtskisten an zufällig ausgewählte Kunden verschenkt. Ab 22 Uhr soll die Frequenz auf alle fünf Minuten gesteigert werden. Besondere Preisnachlässe gibt es bei elektronischen Geräten. Diese bestehen teilweise bis Sonntag.

Auch das Einkaufszentrum Porto Pi beteiligt sich am Verkaufrausch. Optiker, Bekleidungs- und Schuhgeschäfte locken mit Halbierung einiger Preise. Die Angebote werden bis zum Sonntag aufrecht erhalten.

Das neue Shoppingcenter Fan Mallorca in Coll den Rabassa will noch einen draufsetzen, und verlängert die attraktiven Angebote bis Montag. Bei Media Markt werden einige 50-Zoll-Fernseher der Marke Samsung für 533 über den Tresen gehen. 43-Zoll-Fernseher gibt es für unter 400 Euro. 

Hintergrund: Die Musik spielt in der Innenstadt

Wer gar nicht so viel Geld ausgeben möchte, sondern den Einkaufsrummel mag, sollte sich ins Gedränge der Innenstadt stürzen. Auch die vielen kleinen Bars und Cafés erhoffen sich gute Stimmung und großen Umsatz. Die Haupteinkaufsstraßen in Palma sind die Avenidas und die Carrers Sindicat, Sant Miquel, die Rampla, Carrer Unió, Carrer Oms, der Passeig del Born und Jaime III.

Den Regenschirm sollten Sie beim Bummeln nicht vergessen. Auch wenn es überwiegend trocken bleiben soll - insbesondere am Abend - könnte es den ein oder anderen kleinen Schauer geben.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Angriff auf Mutter: Mann wegen Mordversuchs in Molinar gefasst

Der Mann fügte der 69-Jährigen mit dem Messer lebensgefährliche Verletzungen zu

Hoteliers investieren Millionen in Ausbau des Angebots in Cala d´Or

Hoteliers investieren Millionen in Ausbau des Angebots in Cala d´Or

Die ehemaligen Hotels Corfu und Skorpios werden zusammengelegt und öffnen unter dem Namen Hotel...

Palma will nachmittägliche "Tardeo"-Feiern kontrollieren

Palma will nachmittägliche "Tardeo"-Feiern kontrollieren

Jeden Samstagnachmittag ist in Santa Catalinas Straßen der Bär los. Die Behörden sollen für...

Prozessauftakt: Angeklagte bestreiten Raubmord an Schweizer in Port de Pollença

Prozessauftakt: Angeklagte bestreiten Raubmord an Schweizer in Port de Pollença

Nach einem Raubüberfall im Dezember 2013 starb der Mallorca-Resident an seinen Verletzungen. Die...

Reparatur der Hafenmauer von Cala Ratjada deutlich teurer

Reparatur der Hafenmauer von Cala Ratjada deutlich teurer

Landesregierung verspricht Investition von 1,5 Millionen Euro. Sturmschäden werden wohl erst im...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |