Rund 500 Demonstranten gegen Gewalt an Frauen

Die zentrale Kundgebung der Insel begann um 19.30 Uhr und endete diesmal nicht mit einer Schweige- sondern mit einer Lärmminute

26.11.2016 | 00:43
Wichtige Inselpolitiker beteiligten sich bereits am Donnerstag an einer Kundgebung am Born.

Mehr als 500 Demonstranten haben am Freitagabend (25.11.) auf Mallorca mit einer zentralen Kundgebung in Palma gegen Gewalt an Frauen protestiert. Der Menschenzug begann um 19.30 Uhr auf der Plaza de la Porta Pintada und endete am Passeig del Born.

Hintergrund: Entsetzen über Männergewalt

Statt der aus den vergangenen Jahren gewohnten Abschluss-Schweigeminuten machten die Demonstranten dieses Mal mit Trillerpfeifen und Instrumenten kräftig Lärm. Insebesondere nach dem Mord an Celia Navarro in der vergangenen Woche und weiteren fünf Frauenmorden innerhalb des Jahres 2016 auf den Balearen haben die Veranstaltungen rund um den jährlich begangenen Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen in diesem Jahr besonderes Gewicht erhalten. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |