Offiziell: Palma de Mallorca heißt jetzt wieder Palma

Das Balearen-Parlament hat am Dienstag (29.11.) einen Antrag der Stadtverwaltung angenommen

12.12.2016 | 19:35
Palma de Mallorca - bzw. Palma.

Die Balearen-Hauptstadt hat offiziell ihren Namen geändert. Laut einem Beschluss des Landesparlaments vom DIenstag (29.11.) heißt "Palma de Mallorca" nun wieder wie früher schlicht "Palma". Das Parlament hat damit einen vor knapp einem Jahr gestellten Antrag des Rathauses angenommen.

Die konservative Vorgängerregierung unter der PP hatte 2012 die gegenteilige Entscheidung getroffen und argumentiert, die Ortsbezeichnung "Palma de Mallorca" sei touristisch leichter zu vermarkten und vermeide Verwechslungen mit Destinationen wie Las Palmas auf Gran Canaria. Die jetzige Linksregierung hält dagegen, dass Palma der historisch korrekte Name sei, wie auch Studien bewiesen hätten.

Umfrage: Was halten Sie von der Entscheidung?

Auf Mallorca werden die Ortsbezeichnungen häufiger zum Politikum. So herrscht in Calvià seit Jahrzehnten Unstimmigkeit darüber, ob der Ortsteil "Peguera" nicht besser "Paguera" geschrieben werden sollte. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |