7,6 Millionen Euro für den Hafen von Cala Ratjada

Die balearische Landesregierung will unter anderem den Schutzdamm instand setzen

30.11.2016 | 20:22
Fotogalerie: Cala Ratjada - kleines Zuhause mit großer Fangemeinde

Die balearische Landesregierung will für insgesamt 7,6 Millionen Euro den Hafen von Cala Ratjada an der Nordostküste von Mallorca sanieren und umgestalten. Das hat die balearische Ministerpräsidentin Francina Armengol bei einem Ortstermin am Mittwoch (30.11.) angekündigt. Damit komme man langjährigen Forderungen nach mehr Sicherheit im Hafen nach, so die Sozialistin.

Instand gesetzt werden soll speziell der Schutzdamm des Hafens, der zuletzt in den 70er Jahren erweitert worden war. Dieser ist im Laufe der Jahre mangels Wartung ins Bröckeln geraten und undicht. Der effektive Schutz vor hohen Wellen sei eine wichtige Investition angesichts der Bedeutung des Hafens für den Transport, die Fischer, die Bootsbranche und den Tourismus, so Armengol.

Zudem sollen die Bootsliegeplätze neu und damit effizienter angeordnet werden. Das Bauprojekt soll im Januar auf den Weg gebracht und ausgeschrieben werden. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Kundegebung am Samstagabend in Palma de Mallorca.
Mehr als 3.000 Teilnehmer bei Demonstration gegen Massentourismus

Mehr als 3.000 Teilnehmer bei Demonstration gegen Massentourismus

Zu der Kundgebung am Samstagabend (23.9.) hatten unter anderem Umweltverbände aufgerufen

Und, wen wählen Sie?

Und, wen wählen Sie?

Kurz vor dem Urnengang am heutigen Sonntag (24.9.) haben die MZ-Redakteure bei deutschen...

Kulturfinca Son Bauló und die MZ laden zur Wahlparty auf Mallorca

Kulturfinca Son Bauló und die MZ laden zur Wahlparty auf Mallorca

Hochrechnungen, Analysen und Ergebnisse werden am Sonntag (24.9.) ab 17 Uhr live übertragen

Anti-Tourismus-Demo auf Mallorca: "Es geht nicht gegen die Urlauber"

Anti-Tourismus-Demo auf Mallorca: "Es geht nicht gegen die Urlauber"

Am 23. September rufen Umweltschützer und soziale Vereinigungen zur Großkundgebung gegen den...

Seegraswiesen im Hafen von Sóller sind stark beschädigt

Seegraswiesen im Hafen von Sóller sind stark beschädigt

Taucher bestätigen Befürchtungen der Umweltschützer: Ankernde Boote beschädigen die geschützte...

Unternehmer Matthias Kühn wegen Bauarbeiten auf Tagomago vor Gericht

Unternehmer Matthias Kühn wegen Bauarbeiten auf Tagomago vor Gericht

Der deutsche Immobilienunternehmer wird vom ehemaligen Staatsanwalt Pedro Horrach verteidigt

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |