7,6 Millionen Euro für den Hafen von Cala Ratjada

Die balearische Landesregierung will unter anderem den Schutzdamm instand setzen

30.11.2016 | 20:22
Fotogalerie: Cala Ratjada - kleines Zuhause mit großer Fangemeinde

Die balearische Landesregierung will für insgesamt 7,6 Millionen Euro den Hafen von Cala Ratjada an der Nordostküste von Mallorca sanieren und umgestalten. Das hat die balearische Ministerpräsidentin Francina Armengol bei einem Ortstermin am Mittwoch (30.11.) angekündigt. Damit komme man langjährigen Forderungen nach mehr Sicherheit im Hafen nach, so die Sozialistin.

Instand gesetzt werden soll speziell der Schutzdamm des Hafens, der zuletzt in den 70er Jahren erweitert worden war. Dieser ist im Laufe der Jahre mangels Wartung ins Bröckeln geraten und undicht. Der effektive Schutz vor hohen Wellen sei eine wichtige Investition angesichts der Bedeutung des Hafens für den Transport, die Fischer, die Bootsbranche und den Tourismus, so Armengol.

Zudem sollen die Bootsliegeplätze neu und damit effizienter angeordnet werden. Das Bauprojekt soll im Januar auf den Weg gebracht und ausgeschrieben werden. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Mord von Sencelles: Ex-Schwiegersohn in Untersuchungshaft

Die Leiche des Opfers war am Dienstagabend aufgefunden worden

Alcúdia verzichtet auf öffentlichen Zugang zum militärischen Sperrgebiet

Alcúdia verzichtet auf öffentlichen Zugang zum militärischen Sperrgebiet

Bürgermeister Antoni Mir sieht in der Öffnung des Cap del Pinar zu wenig Nachfrage und zu hohe...

Auf Mallorca rollt der Euro schon im April

Auf Mallorca rollt der Euro schon im April

Statistikamt vermeldet außergewöhnlich gute Zahlen - dabei hat die Urlaubssaison noch gar nicht...

Polizeimanöver vor Mallorca: Guardia Civil stoppt Motorboot im Hafen von Palma

Die Übung fand am Donnerstag (18.5.) im Rahmen einer internationalen Konferenz zur illegalen...

Schriftzug-Skulptur von Palma wird auf Vordermann gebracht

Schriftzug-Skulptur von Palma wird auf Vordermann gebracht

Der Zahn der Zeit hat dem Kunstwerk von Pep Llambías gehörig zugesetzt

Freie Sicht am Es Trenc: Chiringuitos in zwei Tagen abgerissen

Jetzt kommen neue Strandbuden. Am 1. Juni soll alles fertig sein

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |