Gemeinde Artà muss halbe Million Euro zurückzahlen

Das Geld hatte die Gemeinde vor über zehn Jahren für ein Bauprojekt erhalten, das später wieder verboten wurde. Nun ist das Geld ausgegeben, und zusätzlich werden hohe Zinsen fällig

23.12.2016 | 13:35
Dieses Gebiet in Colònia de Sant Pere wollte die Gemeinde Artà bebauen lassen.

Das Rathaus von Artà muss eine halbe Million Euro für ein ursprünglich genehmigtes und nachträglich verbotenes Bauprojekt im Ortsteil Colònia de Sant Pere an der Nordostküste von Mallorca zahlen. Zusätzlich zu den 500.000 Euro Rückzahlung werden nun noch 172.500 Euro Zinsen fällig.

Das Unternehmen Porto sa Coloni SA hatte im März 2005 die Erlaubnis erhalten, auf dem rund 15.000 Quadratmeter großen Gebiet Molí d'en Regalat 18 große Bungalows zu bauen. Bei Vertragsunterzeichnung zahlte das Unternehmen der Stadt Artà dafür eine erste Anzahlung von einer halben Million Euro.

Da das Gebiet in unmittelbarer Küstennähe liegt, waren Umweltschützer gegen das Projekt vorgegangen. Später bestätigte Madrid die Unrechtmäßigkeit des Projekts. Nach Abschluss des Rechtsverfahrens muss Artà nun die Anzahlung samt Zinsen zurückzahlen. Ein Großteil des Geldes wurde für das Seniorenzentrum in Colònia de Sant Pere ausgegeben. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Manipulation oder politische Bildung an den Schulen auf Mallorca?

Manipulation oder politische Bildung an den Schulen auf Mallorca?

Auf der Insel tobt eine Debatte um vermeintliche separatistische Indoktrinierung an den...

Hoteles Globales: das Lebenswerk eines Patriarchen

Hoteles Globales: das Lebenswerk eines Patriarchen

Auf rund 10.000 Betten kommt Hoteles Globales weltweit. Die meisten Häuser besitzt die Gruppe...

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Eine Passagierin behauptet, sie sei aufgrund ihrer Sprache in Palma aus dem Taxi geworfen worden

Beifahrer bei schwerem Autounfall in Palma lebensgefährlich verletzt

Eine betrunkene Frau verlor die Kontrolle über ihren Pkw und raste mit etwa 100 Stundenkilometern...

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Trockene 20 Grad bei blauem Himmel versüßen der Insel das Wochenende

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |