Flughafen Palma: Ramon Llull statt Son Sant Joan?

Symbolpolitik: Inselrats-Präsident Miquel Ensenyat will den Airport umbenennen

24.12.2016 | 10:15
Sicherlich ein ehrwürdiger Namensgeber: Ramon Llull starb vor 700 Jahren.

Der Flughafen Son Sant Joan auf Mallorca könnte vielleicht seinen Namen ändern und nach dem mittelalterlichen Philosophen Ramon Llull benannt werden. Das zumindest schlägt der Inselrats-Präsident Miquel Ensenyat vor, der am Montag (12.12.) die Bezeichnung "Aeroport Ramon Llull" zur Diskussion stellte. Diese Bezeichnung könne als Zusatz zum bisherigen Namen Son Sant Joan stehen oder auch als alleiniger Name.

Der Inselratspräsident argumentierte, dass auch andere Städte nach großen Denkern oder Persönlichkeiten benannt hätten. Der Airport in Florenz heiße Amerigo Vespuci, der in Pisa Galileo Galilei. Die Entscheidung über den Namen des Flughafens liegt nicht bei den Behörden , sondern bei der spanischen Flughafenbehörde Aena. Erst kürzlich war das Gedenkjahr zum 700. Todestag des mallorquinischen Mittelalter-Philosophen Llull zu Ende gegangen.

Nach der erneuten Namensänderung der Balearen-Hauptstadt steht außerdem die Frage an, ob und wann auch der Flughafen den Namenszusatz "de Mallorca" streicht. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |