Schmuddelwetter sucht Mallorca heim

Wie lang sich Kälte und Nässe halten, erfahren Sie hier

19.12.2016 | 08:50
Ein Strandbesuch ist nicht empfehlenswert: Son Serra Marina am Sonntagnachmittag (18.12.).

Das Wetter auf Mallorca hat sich am Sonntag (18.12.) deutlich eingetrübt. Es regnete örtlich anhaltend und stark, der Wind wehte steif aus dem Nordosten und die Höchsttemperaturen rutschten auf nur noch 15 Grad herunter. Wegen des zeitweise starken Windes und hoher Wellen im Norden und Nordosten gilt bis mindestens Dienstag die Warnstufe Gelb.

Hintergrund: Gelb, Orange, Rot: Das bedeuten die Warnstufen des Wetterdienstes

Laut der Vorhersage von Aemet sacken die Temperaturen nachts unter die Zehn-Grad-Marke, und am Montag und Dienstag regnet es unvermindert weiter. Es wird auch am Tag noch etwas kälter, da der Wind langsam auf Nord dreht. Die Schneefallgrenze liegt bei 1.300 Metern.

An der schmuddeligen Wetterlage soll sich bis zum Ende der neuen Woche kaum etwas ändern. Mit Sonne darf erst wieder ab Donnerstag gerechnet werden. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |