Tödlicher Verkehrsunfall auf Mallorca am Neujahrsmorgen

Zu dem Unglück kam es gegen 7.15 Uhr bei Inca

09.01.2017 | 09:04
Tödlicher Verkehrsunfall auf Mallorca am Neujahrsmorgen

Tödlicher Verkehrsunfall am Neujahrsmorgen auf Mallorca: Ein 53-Jähriger ist am Sonntag (1.1.) auf der Inca-Autobahn mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Fahrbahnbegrenzung geprallt.

Zu dem Unfall kam es gegen 7.15 Uhr im Gebiet der ersten Ausfahrt nach Inca in Richtung Palma, auf Höhe von Kilometer 29,8. In den Unfall war kein weiteres Fahrzeug verwickelt. Der Fahrer starb eingeklemmt in dem Wrack. Einsatzkräfte der Feuerwehr von Inca und Alcúdia konnten nur noch die Leiche bergen. Die Guardia Civil hat Ermittlungen eingeleitet. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |