Vier Jahre Haft für Unfallfahrerin

Iva E. Y. hatte bei Puerto Portals in ihrem BMW Cabriolet im April unter Drogen- und Alkoholeinfluss einen Unfall mit drei Toten verursacht

01.01.2017 | 11:32

Die Frau, die auf der Autobahn zwischen Palma de Mallorca und Andratx am 16. April einen Unfall mit drei Toten verursacht hatte, hat eine Gefängnisstrafe akzeptiert. Vier Jahre geht Iva E. Y. in Haft, sechs Jahre darf sie kein Auto mehr steuern. Zuvor hatte sie eine Einigung mit der staatsanwaltschaft erzielt. Die Frau gab zu, zum Unfallzeitpunkt unter Drogen- und Alkoholeinfluss gestanden zu haben und für den Tod von drei Menschen verantwortlich gewesen zu sein.

Auf Höhe von Puerto Portals hatte das von der Frau gesteuerte BMW Cabriolet damals ein Motorrad erfasst, das auf der Beschleunigungsspur Richtung Andratx unterwegs war http://www.mallorcazeitung.es/lokales/2016/04/16/drei-tote-unfall-autobahn-bendinat/42544.html. Das Cabriolet, in dem vier junge Leute im Alter zwischen 20 und 24 Jahren saßen, kam von der Fahrbahn ab, stürzte einen Abhang hinunter, kollidierte mit zwei Kiefern und überschlug sich.

Der 40-jährige Motorradfahrer war auf der Stelle tot. Zwei Insassen des Cabriolets im Alter von je 24 Jahren starben ebenfalls noch an der Unfallstelle. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

15 Monate altes Mädchen stürzt in Palma fünf Stockwerke in die Tiefe

15 Monate altes Mädchen stürzt in Palma fünf Stockwerke in die Tiefe

Das Mädchen überlebte mit schweren Verletzungen. Mutter und Oma waren zu Hause

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Die Hoteliersvereinigung trauert um den Direktor des Saratoga

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Spaniens Hotelketten kommen bislang international nicht gegen die Big Player an. Jetzt will das...

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Vor fünf Jahren noch unbekannt, kann man sich der Rabattschlacht mittlerweile nicht mehr...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |