Landwirt kommt bei Arbeitsunfall in Gemeinde Campanet zu Tode

Zu dem Unglück kam es am Donnerstagmorgen (5.1.)

13.01.2017 | 19:01
Landwirt kommt bei Arbeitsunfall in Gemeinde Campanet zu Tode

Ein 51-Jähriger ist am Donnerstag (5.1.) offenbar bei einem Arbeitsunfall in der Gemeinde Campanet in der Inselmitte von Mallorca ums Leben gekommen.

Zu dem Unglück kam es am Morgen auf einer Finca in der Nähe der Inca-Autobahn. Der Landwirt hatte sich nach ersten Erkenntnissen mit seiner Jacke in einer Maschine zur Bewässerung der Felder verfangen, war ins Getriebe geraten und verblutet. Der Bruder des Opfers verständigte die Rettungskräfte, die nur noch den Tod des Mannes feststellen konnten. Beamte der Guardia Civil nahmen vor Ort Ermittlungen auf.

Die Landwirte in Sa Pobla bewässern ihre Felder im Winter, wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt zu sinken drohen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |