Drogenrazzia in Sa Pobla und Muro: Polizei nimmt 15 Verdächtige fest

Bei einem Großeinsatz mit Hubschrauber untersucht die Guardia Civil mehrere Wohnungen

11.01.2017 | 09:51
Fotogalerie: Drogenrazzia im Dorf Sa Pobla auf Mallorca

In einer groß angelegten Drogenrazzia in Sa Pobla und Muro hat die Polizei am Dienstag (10.1.) auf Mallorca 15 Verdächtige festgenommen, mehrere Wohnungen durchsucht und Rauschgift beschlagnahmt. Rund 100 Beamte der Guardia Civil riegelten die Straßen Carrer Migjorn, Carrer Gran und Carrer Tresorer Cladera ab.

Die Operation Tiliuin begann um sechs Uhr morgens zeitgleich in verschiedenen mutmaßlichen Umschlagplätzen für Rauschgift. In den meisten Fällen trafen die Beamten die Verdächtigen schlafend vor. Die Drogenfahndung setzte Spürhunde ein. Dabei fanden die Ermittler Kokain, Marihuana und eine größere Menge Bargeld. Aus der Luft überwachte ein Hubschrauber die Lage. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Gewitterregen auf Mallorca lässt Stauseen über die Ufer treten

Nach den Zwischenfällen am Freitag kam es am Samstag (21.1.) noch dicker: Mehr als 30 Straßen...

Wind, Wellen, Regen: Warnstufe Orange auf Mallorca

Wind, Wellen, Regen: Warnstufe Orange auf Mallorca

Das sind die Wetteraussichten auf der Insel

Schneefrei auf Mallorca: In den Bergdörfern fällt die Schule aus

Schneefrei auf Mallorca: In den Bergdörfern fällt die Schule aus

Für Dienstag (17.1.) erwarten die Behörden schlechtes Wetter und streichen vorsichtshalber den...

Unwetter reißt Loch in Hafenmauer von Cala Ratjada

Unwetter reißt Loch in Hafenmauer von Cala Ratjada

Der Schutzdeich wurde im Laufe des Samstags notdürftig geflickt

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |