Wasserreserven auf Mallorca erholen sich deutlich

In zwei Gebieten auf der Insel gilt aber weiterhin Warnstufe wegen Trockenheit

19.01.2017 | 10:36
Fotogalerie: Regenflut im Dezember

Die Wasserreserven auf Mallorca haben sich dank des Regens im Dezember weiter erholt. Der Pegelstand stieg balearenweit auf 60 Prozent. Das ist ein Anstieg von elf Prozentpunkten im Vergleich zum November sowie von fünf Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie das balearische Umweltministerium am Montag (9.1.) mitteilte.

Auf Mallorca stieg der Pegelstand von 47 Prozent im November auf 60 Prozent im Dezember. Der Regen füllte insbesondere die Vorkommen im Norden und im Zentrum der Insel, so in Pollença, Caimari oder Sa Pobla.

Trotz der Niederschläge wurden die Warnstufe wegen Trockenheit, die Mallorca im vergangenen Sommer zu schaffen machte, noch nicht überall aufgehoben, so in Llevant (Artà, Capdepera, Felanitx, Manacor, Sant Llorenç des Cardassar, Santanyí, Son Servera) und in der Region Sud (Algaida, Costitx, Lloret de Vistalegre, Llucmajor, Santa Eugènia). Die vierstufige Skala – sie reicht von „stabil" (estable) über „Vorwarnung" ­(prealerta) und „Alarm" (alerta) bis „Notstand" (emergencia) – hatte die balearische Landesregierung im Frühjahr 2016 eingeführt.

Auch wenn im Januar mit einer weiteren Verbesserung der Situation zu rechnen sei, werde man weitere Maßnahmen treffen, um für die große Wassernachfrage während der touristischen Hauptsaison im Sommer gerüstet zu sein, heißt es.  /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Stoßstange an Stoßstange in Biniaraix.
Ausweichparkplatz für Wanderer in Biniaraix

Ausweichparkplatz für Wanderer in Biniaraix

In dem Örtchen müssen sich Nichtresidenten auf Restriktionen beim Parken einstellen

Pkw stürzt bei Valldemossa Abhang hinunter

Pkw stürzt bei Valldemossa Abhang hinunter

Bei dem Unfall am Freitagmorgen (17.3.) wurden zwei junge Männer verletzt. Busunfall bei Montuïri

Terrororganisation Eta gibt den bewaffneten Kampf endgültig auf

Terrororganisation Eta gibt den bewaffneten Kampf endgültig auf

Beim letzten Mordanschlag der Bande starben 2009 zwei Polizisten der Guardia Civil auf Mallorca

Piraten-Fiesta in Sóller: mit Musketen aber ohne "Pulle voll Rum"

Strenge Alkoholkontrollen sollen die Firó-Fiesta im Mai mäßigen

Balearen-Regierung verändert Kriterien für die Einschulung auf Mallorca

Balearen-Regierung verändert Kriterien für die Einschulung auf Mallorca

Um Ghettobildung zu verhindern, sollen Kinder und Jugendliche dichter am Wohnort zur Schule gehen

Schwere Vorwürfe gegen Privatklinik auf Mallorca

Ein mutmaßlicher Arztfehler mit Todesfolge bei einer Fettabsaugung wirft das Licht auf eine...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |