Palma erhält sich seine "zweite grüne Lunge"

Durch Umwidmung im Flächennutzungsplan will das Rathaus die Bebauung des Wäldchens bei Can Tàpera verhindern

25.01.2017 | 02:30
Can Tàpera soll doch nicht bebaut werden.

Man merkt, dass auf Mallorca gerade Linksregierungen das Sagen haben: Das Rathaus Palma will nun weitere Waldgebiete rund um die Balearen-Hauptstadt vor einer geplanten Bebauung schützen. Der bewaldete Hügel Can Tàpera wird im kommunalen Flächennutzungsplan umgewidmet, um eine Urbanisierung zu verhindern. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Stadtrat am Montag (9.1.). Can Tàpera stellt nach dem Bellver-Wald das größte zusammenhängende Waldgebiet der Stadt dar.

Das Bauunternehmen Drac hatte die Erschließung des Gebiets geplant, und wollte hier 160 Wohneinheit errichten. Da die Fristen bei der Ausführung der Erschließung nicht beachtet worden seien, könne die Fläche nun umgewidmet werden, ohne Entschädigungen zu zahlen, erklärte der stellvertretende Bürgermeister Toni Noguera und berief sich dabei auf juristische Gutachten. Mit Can Tàpera erhalte die Hauptstadt neben dem Bellver-Wald "ihre zweite grüne Lunge".

Die geplante Umwidmung im Flächennutzungsplan umfasst 180.771 Quadratmeter, 176.000 davon seien bewaldet. Dem Bauunternehmen Drac gehören davon 26.000 Quadratmeter. Es handelt sich um den höchstgelegenen Bereich des Waldstücks. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Diebesgut.
Guardia Civil klärt Diebstahlserie in Kirchen auf Mallorca auf

Guardia Civil klärt Diebstahlserie in Kirchen auf Mallorca auf

Festgenommen wurden ein 52-Jähriger und seine Schwägerin

Polizei schnappt Zigarettendieb in Sa Pobla

Polizei schnappt Zigarettendieb in Sa Pobla

Der 26-Jährige hatte stolze 2.600 Päckchen aus einem Tabakladen geklaut

Infantin Cristina akzeptiert Urteil im Fall Nóos

Infantin Cristina akzeptiert Urteil im Fall Nóos

Ihr Mann Urdangarin, aber auch die Staatsanwaltschaft gehen in Berufung

Königliche Gärten von Mallorca eröffnen am 2. Mai

Königliche Gärten von Mallorca eröffnen am 2. Mai

Die Parkanlage des Marivent-Palasts in Palma steht fortan Besuchern offen - solange Felipe und...

Prostitution in Palma: mehr junge Frauen, weniger Straßenstrich

Prostitution in Palma: mehr junge Frauen, weniger Straßenstrich

Die Sozialverbände haben ihren Jahresbericht über das in Spanien nicht legalisierte Gewerbe...

Ermittlungen gegen Soldaten nach Prügel-Attacke auf TV-Moderator Baumgarten

Ermittlungen gegen Soldaten nach Prügel-Attacke auf TV-Moderator Baumgarten

Laut "Bild-Zeitung" hat der junge Mann die Tat gegenüber Vorgesetzten gestanden

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |