Autofahrer stirbt nach Sturz von Klippen bei Formentor

Der Wagen stürzte aus ungeklärter Ursache 90 Meter in die Tiefe

21.01.2017 | 08:45
Die Feuerwehr Mallorca bei den Bergungsarbeiten.

Rettungskräfte auf Mallorca haben die Leiche eines Autofahrers geborgen, der mit seinem Wagen am Donnerstagmittag (12.1.) die Klippen bei Formentor hinabgestürzt war. Aus zunächst ungeklärter Ursache war das Fahrzeug von der Serpentinenstraße zum Hotel Formentor abgekommen und etwa 90 Meter in die Tiefe gestürzt. Der Unfall ereignete sich etwa in der Höhe des Kilometersteins 7.

Feuerwehr, Guardia Civil und ein Hubschrauber der Seenotrettung waren am Donnerstagnachmittag im Einsatz, um den Verunglückten zu bergen. Im Innern des ins Wasser gestürzten Wagens fanden sie die Leiche des Fahrers. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |