Autofahrer stirbt nach Sturz von Klippen bei Formentor

Der Wagen stürzte aus ungeklärter Ursache 90 Meter in die Tiefe

21.01.2017 | 08:45
Die Feuerwehr Mallorca bei den Bergungsarbeiten.

Rettungskräfte auf Mallorca haben die Leiche eines Autofahrers geborgen, der mit seinem Wagen am Donnerstagmittag (12.1.) die Klippen bei Formentor hinabgestürzt war. Aus zunächst ungeklärter Ursache war das Fahrzeug von der Serpentinenstraße zum Hotel Formentor abgekommen und etwa 90 Meter in die Tiefe gestürzt. Der Unfall ereignete sich etwa in der Höhe des Kilometersteins 7.

Feuerwehr, Guardia Civil und ein Hubschrauber der Seenotrettung waren am Donnerstagnachmittag im Einsatz, um den Verunglückten zu bergen. Im Innern des ins Wasser gestürzten Wagens fanden sie die Leiche des Fahrers. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Die Hoteliersvereinigung trauert um den Direktor des Saratoga

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Spaniens Hotelketten kommen bislang international nicht gegen die Big Player an. Jetzt will das...

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Vor fünf Jahren noch unbekannt, kann man sich der Rabattschlacht mittlerweile nicht mehr...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Die Studie einer internationalen Umweltorganisation macht die Dreckschleuder in Alcúdia für 54...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |