Formentera bekommt zwei Fünf-Sterne-Hotels

Der Luxus-Boom greift auch auf die kleinste Balearen-Insel über

23.01.2017 | 14:53
Auch die Strandpromenade von Es Pujols soll in diesem Jahr erneuert werden.

Der Trend zu Luxushotels auf den Balearen ergreift nicht nur Mallorca und Ibiza. Auch die kleine Nachbarinsel Formentera soll nun zwei Fünf-Sterne-Hotels erhalten. Wie die spanische Tageszeitung "El Mundo" am Montag (16.1.) berichtet, entstehen in Es Pujols im Norden der Insel zwei Luxushäuser.

Die Gruppe Paya Hotels, die bereits über sechs Hotels auf der Insel verfügt, baut das bisherige Hostal Cala Es Pujols um und aus, um es im Mai 2018 als Fünf-Sterne-Hotel zu eröffnen. Die dem auf der Insel bekannten PP-Politikers Juanma Costa gehörende Gruppe investiert in das Projekt rund 10 Millionen Euro. In direkter Nähe entsteht ein zweites Projekt für ein weiteres Luxushotel. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |