Palma-Semmel ´Llonguet´ siegt über Keks ´Marbú Dorada´

Der Kekskonzern wollte Veranstaltern der Llonguet-Tage die Registrierung des Logos verbieten

27.01.2017 | 13:58
Finden Sie sieben Unterschiede?

Mallorca freut sich über den Sieg in einem Justizstreit gegen einen Großkonzern: Die Veranstalter der jährlichen Llonguet-Tage in Palma dürfen weiter mit ihrem Logo werben. Das spanische Patentamt schmetterte Einwände des Kekskonzerns Adam Foods ab, die auf den Plakaten dargestellte typische Palma-Semmel 'Llonguet' könne mit ihrem Butterkeks 'Marbú Dorada' verwechselt werden.

Das Patentamt argumentierte, dass zwischen den Produkten und dem Produktnamen ausreichende Unterschiede bestünden, die eine Verwechslung ausschlössen. Außerdem handele es sich bei den Veranstaltern der Llonguet-Tage um eine Institution ohne Gewinnabsichten, die nicht versucht habe, einen Vorteil aus der Ähnlichkeit der Zeichnungen zu ziehen.

Die Insulaner reagieren inzwischen mit einer gewissen Allergie gegen rechtliche Einwände von Großkonzernen gegen ihre heimischen Produkte. Im Oktober war die heimische Brausefirma Pep Lemon von US-Konzern Pepsi verdonnert worden, den Namen zu ändern, wegen einer vermeintlichen Verwechslungsgefahr mit der Pepsi Cola.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |