Unwetter reißt Loch in Hafenmauer von Cala Ratjada

Der Schutzdeich wurde im Laufe des Samstags notdürftig geflickt

23.01.2017 | 14:53
Unwetter reißt Loch in Hafenmauer von Cala Ratjada
Video: So wütet das Unwetter an der Ostküste von Mallorca

Im Hafen von Cala Ratjada an der Ostküste von Mallorca haben die Wellen in Folge des Unwetters auf Mallorca ein Loch in den Deich gerissen, wie die Fischer am Samstagmorgen feststellen mussten. Der Schaden befindet sich an einer Stelle, die ohnehin schon durch frühere Unwetter in Mitleidenschaft gezogen worden war.

Unwetter und Überschwemmungen auf Mallorca: 30 Straßen am Samstag gesperrt

Es wurde befürchtet, dass das Unwetter dort gelagerte Ölbehältnisse ins Wasser befördern und so das Hafenbecken verunreinigen könnte. Eine Sanierung des Deichs ist ohnehin für dieses Jahr geplant - dabei sollen dann auch die jetzigen Schäden behoben werden.

Der Schutzdeich wurde im Laufe des Tages notdürftig geflickt. Zudem wurde der Zugang zur Hafenmole sowie zur Promenade von Cala Gat für Spaziergänger gesperrt. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |