Heftige Regenfälle: Unbewohntes Haus in Porreres eingestürzt

Die Struktur des Gebäudes gab am Sonntagmorgen (22.1.) nach

23.01.2017 | 14:53
Heftige Regenfälle: Unbewohntes Haus in Porreres eingestürzt

Die starken Regenfälle haben in Porreres in der Inselmitte von Mallorca ein Haus einstürzen lassen. Das leerstehende Gebäude brach am Sonntagmorgen (22.1.) in sich zusammen.

Zu dem Einsturz kam es gegen 9 Uhr im Carrer Mago. Einsatzkräfte der Feuerwehr untersuchten zunächst, ob Personen zu Schaden gekommen sein könnten. Zum Zeitpunkt des Einsturzes war kein Fußgänger in der engen Straße unterwegs. Ein vor dem Haus geparkter Pkw wurde von den abstürzenden Trümmern getroffen.

Die Straße wurde zunächst abgesperrt. Am Montag sollten die verbliebenen Mauern abgerissen und die Trümmer entsorgt werden. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |